Bild

Entdecken

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, sich mit den Objekten der Sammlung zu beschäftigen, das eigene Wissen zu vertiefen und Entdecktes kreativ zu verarbeiten. Eine Auswahl präsentieren wir hier.

Booklets

  • Eine gezeichnete Eule blickt nach oben auf einen Schriftzug: Tour für Kleine mit Großen.
    Tour für Kleine mit Großen: Ein Rätsel-Rundgang durchs Erdgeschoss

  • Eine Schwarz-Weiss-Zeichnung mit Menschen auf Fahrrädern.
    Coloring Book: Ausmalbuch zur Sammlung Antike

  • Ein Kind liegt auf einem Teppich, daüber steht in Buchstaben: MK&G Studio – Sachen Machen.
    Sachen machen: DIY-Ideen zum Kinderreich

Jugendstil Webjournal

Bewegte Jahre. Auf den Spuren der Visionäre

In dem Web-Journal „Bewegte Jahre. Auf den Spuren der Visionäre“ begleiten Sie den fiktiven Reporter Christian Heller bei seinen Begegnungen mit realen Künstlern, Visionären, Reformerinnen und Gestalterinnen. In seinem Reisetagebuch zeichnet er ein lebhaftes Bild des Jugendstils. Zahlreiche Original-Fotos und -Dokumente gewähren Einblick in Ateliers, Werkstätten und Wohnhäuser der tonangebenden Akteure. Von Hamburg über Paris und Wien nach Glasgow und Ascona – machen Sie sich gemeinsam mit Christian Heller auf die Reise! 2018 wird das Webjournal mit dem Grimme Online Award ausgezeichnet.

Zum Webjournal

Ein Grafik mit gezeichneten Fahrrädern und der Aufschift Bewegte Jahre – Jugendstil im MK&G.
Eine Person hält ein Tablet in der Hand und steht in einem Raum voller Musikinstrumente.

App

Musikinstrumente

Die kostenlose multimediale Katalog-App „MK&G Musikinstrumente“ stellt 100 Highlights der weltbekannten Sammlung des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg vor. Alle Instrumente werden in hochauflösenden Fotos gezeigt. Die Instrumente werden beschrieben und die geschichtliche Entwicklung einzelner Instrumententypen sowie der kulturhistorische Kontext dargestellt.

App für iOSApp für Android

MK&G

Studio

Im „MK&G Studio“ stellen wir ausgewählte Projekte der Bildungs- und Vermittlungsarbeit des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg vor und zeigen unter „Macht was draus!“ kreative DIY-Ideen und -Anleitungen mit der MK&G Sammlung Online. Den Besucher*innen unserer Sammlungen und Sonderausstellungen inspirierende und interessante Zugänge zu bieten, ist uns wichtig. Wir wollen sie an kreativen Prozessen teilhaben lassen, regen sie an, sich ihre eigene Meinung zu bilden und diese mit anderen zu teilen. So heterogen unser Publikum ist, so vielfältig wollen wir das Vermittlungsprogramm gestalten – in ansprechender Form und verständlicher Sprache. Zahlreiche Projekte entstehen in enger Zusammenarbeit mit Kreativen, Lehrenden und diversen NGOs.

Zum MK&G Studio

Eine Hand schneidet eine bunte Vase aus Papier aus auf einem rosa Tisch.
Ein Tablet liegt auf einem Holztisch, in das Tablet sind rosa Kopfhörer eingesteckt. Zudem liegt Popcorn auf dem Tisch.

Abgestaubt! – Berufe im Museum

Podcast

Sofia Botvinnik, Volontärin von 2016 bis 2018 in der Abteilung Bildung und Vermittlung, blickt hinter die Kulissen: Als „Museumsmensch in Ausbildung“ nimmt sie die Hörer mit auf ihrer Entdeckungstour durch das Museum und in Gespräche mit Mitarbeiter*innen aus unterschiedlichen Abteilungen. Sie schaut einer Restauratorin über die Schulter, begleitet einen Sammlungsverwalter ins Depot, lässt sich von der Registrarin in die Geheimnisse des Leihverkehrs einweihen. Jede Folge widmet sich einer der Grundaufgaben eines Museums (Sammeln, Bewahren, Forschen, Ausstellen und Vermitteln) und zeigt, welche Berufsfelder sich dahinter verbergen.

Zum Podcast

Projekte

im MK&G

Neben Sonderausstellungen initiiert, realisiert und präsentiert das MK&G auch eine Vielzahl von Projekten – aus forschendem Interesse, zur Überprüfung und Weiterentwicklung musealer Praxis und um neue Zugänge zur Sammlung zu ermöglichen.

Mehr erfahren

Ein Treppenhaus mit großen Fenstern, die einen Blick nach draußen ermöglichen.

 

Eine Hand hält ein Mobiltelefon in der Hand.

Social Media

#mkghamburg

Auf unseren digitalen Kanälen bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Sie erhalten neuste Informationen zu unserem Programm, spannende Einblicke in unsere Arbeit und Sammlung, Video-Rundgänge, Interviews und vieles mehr.

InstagramFacebookTwitterYouTube