Art
Workshop

Sweaty Dwellings – Temporäre kollektive Praktiken

Zeitspanne
4.2.23 – 5.2.23
Bild
Teasertext

Ein Workshop organisiert von Ousa und Possy
4. und 5.2.2023, 1018 Uhr
Der Workshop ist kostenlos

Die Kollektive Ousa und Possy suchen Teilnehmer*innen für eine Workshop-Reihe. Wir möchten aus einer intersektionalen feministischen Perspektive Möglichkeiten des feministischen Geschichtenerzählens sowie kollektive, experimentelle Formen des Publizierens erforschen. Das kollaborative Experiment und der Prozess stehen im Vordergrund, ebenso wie die Frage, wie wir zusammen arbeiten und verweilen wollen, um eine Publikation zu weben, die unsere Körper verbindet – eine verschwitzte Behausung (a Sweaty Dwelling). Alles kann mitgebracht werden: bestehende und unrealisierte Werke oder vage Ideen, Texte, Anleitungen, Handbücher, Bilder, Prototypen, Sounds, Gedichte, Tänze, Skripte, Hacks oder sogar eine Nadel...

Bewerbungsfrist: 27.12.2022

Wie bewerbe ich mich?
Um Teil dieses temporären Kollektivs zu werden, laden wir euch ein, eure persönlichen feministischen Erzählwerkzeuge, komplizenhaften Materialien und Erzählstrategien mit uns zu teilen. Bitte sende max. 4 Seiten (ihr könnt Bilder, Screenshots oder Links zu anderen Websites etc. einfügen) und/oder Teaser, Trailer, Songs, Sounds etc. Deine Bewerbung sollte 50 MB nicht überschreiten. Bewerbungen und Fragen an: contact@sweatydwellings.com

Das Projekt ist offen für FLINTA* Personen, insbesondere BiPoC und Personen mit (post)-migrantischen und diasporischen Erfahrungen, mit einem Interesse an einer feministischen, künstlerisch-kreativen Praxis.

Alle Termine:
4.5.2.2023, 1018 Uhr, Hamburg, MK&G, Freiraum
18.2.2023, 1018 Uhr, online
4.3.2023, 1018 Uhr, online
18.19.3.2023, 10.00 - 18.00, Berlin, Ort: tba