January 2020

  one month forward
Mo Tu We Th Fr Sa Su
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Alle Termine

Thursday, 02 January 2020

19 Uhr

Führung

Unter Freunden. Japanische Teekeramik | Dr. Susanne Schäffler-Gerken | Museumseintritt

Recommend

Saturday, 04 January 2020

15 Uhr

Führung

Amateurfotografie. Vom Bauhaus zu Instagram | Ruth Stamm | Museumseintritt

Recommend

Thursday, 09 January 2020

19 Uhr

Film

Greif zur Kamera, gib der Freizeit einen Sinn: Amateurfilm in der DDR | Veranstaltungsort: Metropolis-Kino Hamburg | Einführung: Dr. Ralf Forster

More

Filmvorführung: Greif zur Kamera, gib der Freizeit einen Sinn: Amateurfilm in der DDR | Veranstaltungsort: Metropolis-Kino Hamburg, Kleine Theaterstrasse 10 | Eintritt: 7,50 Euro, Ticketbestellung und weitere Infos folgen unter www.metropoliskino.de | Einführung: Dr. Ralf Forster | im Rahmen der Ausstellung "Amateurfotografie. Vom Bauhaus zu Instagram"

Amateurfilm war Teil der organisierten Freizeitbetätigung in der DDR. Über 900 Akteure gingen diesem Hobby nach, mit Freude, Bastelgeschick und Eigensinn – und meist mit dem Ziel der Öffentlichkeit. Über 10.000 Filme entstanden. Sie pendeln zwischen Anpassung und vorsichtiger Kritik oder zeigen einfach nur das, was die Profis nicht oder anders aufgenommen haben. Enge Bezüge bestehen zur Populärkultur, nicht zuletzt zur Musik. Insofern ist der DDR-Amateurfilm ein Brennglas der damaligen Gesellschaft. Das Buch „Greif zur Kamera...“ von Dr. Ralf Forster widmet sich erstmals umfassend dem Thema. Neben dem politischen Rahmen werden die Produktions- und Rezeptionsseite genauso berücksichtigt wie die technischen Grundlagen und Ästhetiken.

Gezeigt werden die Filme: Zelten bei Lessings, 1963, 5 min | Montage mit DM-SPE, 1963, 6 min | Tödlicher Tau, 1966, 2 min | ZWEI VERSUCHE, 1966, 15 min | BERLIN-MELODIE, 1969-70, 8 min | AN ALLE, 1977, 3 min | Der kleine Clown, 1984, 4 min (Auszug) | Fassroller, 1971, 5 min | Eine wahre Begebenheit aus dem Leben der Ziege Elvira, 1986, 5 min | DER MINISTER KOMMT, 1984, 6 min | Tünche, 1988, 3 min | Ist der Ofen aus?, 1988, 14 min | Effektive Filmlaufzeit: 76 min

Less

Recommend

19 Uhr

Führung

Jugendstil. Der Mensch in Einklang mit der Natur und sich selbst | Dr. Athina Chadzis | Museumseintritt

Recommend

Saturday, 11 January 2020

15 Uhr

Führung

Modell-Interieur: Von der Bauernstube zur Spiegel-Kantine | Helga Eibl | Museumseintritt

Recommend

16 Uhr

Auf historischen Tasteninstrumenten

Vom Cembalo zum Konzertflügel. Eine klingende Reise durch vier Jahrhunderte | Marvin J. Rehr | Museumseintritt

 

Recommend

Sunday, 12 January 2020

15 Uhr

Kuratorinnenführung

Amateurfotografie. Vom Bauhaus zu Instagram | Esther Ruelfs | Museumseintritt

More

Kuratorinnenführung "Amateurfotografie. Vom Bauhaus zu Instagram" | mit Esther Ruelfs | ohne Anmeldung | im Museumseintritt inbegriffen

Das kreative Potential von Amateur*innen spielt seit der Erfindung der Fotografie eine wichtige Rolle und interessierte vor allem die Künstler*-innen des Bauhaus, die im unbekümmerten Umgang mit der Fotokamera eine große schöpferische Kraft sahen. Auch das demokratische und politische Potential der Amateurfotografie wurde in den 1920er-Jahren entdeckt. Beides ist auch heute noch von großer Bedeutung für unseren Umgang mit Bildern.

Less

Recommend

Tuesday, 14 January 2020

19.30 Uhr

Konzert

3. Themenkonzert – Im Rahmen von ‚Musik und Wissenschaft‘ | Vortrag: Prof. Dr. Matthias Sutter, Max-Planck-Institut Bonn | Werke von J. S. Bach, G. F. Händel | Philharmonisches Staatsorchester Hamburg | Eintritt: 28 € / erm. 10 € (Karten im VVK)

More

3. Themenkonzert – Im Rahmen von ‚Musik und Wissenschaft‘ | Vortrag: Prof. Dr. Matthias Sutter, Direktor am Max-Planck-Institut zur Erforschung von Gemeinschaftsgütern Bonn | Werke von J. S. Bach, G. F. Händel | Hibiki Oshima, Violinel; Felix Heckhausen, Violine; Yuko Noda, Violoncello; Michael Fuerst, Cembalo | Philharmonisches Staatsorchester Hamburg | Veranstaltungsort: Spiegelsaal des MKG | Info: staatsorchester-hamburg.de | 28 € / erm. 10 €, VVK an allen bekannten VVK-Stellen und unter 040-35 68 68, ticket@staatsorchester-hamburg.de. Weitere Informationen hier.

Less

Recommend

Thursday, 16 January 2020

17 Uhr

Auf historischen Tasteninstrumenten

Vom Cembalo bis zum Hammerflügel – Musik von Bach, Haydn, Mozart und Schubert | Susanne von Laun | Museumseintritt

Recommend

19 Uhr

Kuratorinnenführung

Unter Freunden. Japanische Teekeramik | Wibke Schrape | Museumseintritt

More

Kuratorinnenführung "Unter Freunden. Japanische Teekeramik" | Wibke Schrape | Museumseintritt

Japanische Teekeramik hat für so genannte Teemenschen (chajin) einen Stellenwert, der weit über ihre bloße Verwendung hinausgeht. In der nach tradierten Regeln durchgeführten Teezeremonie entwickeln sie zu einzelnen Gefäßen eine sehr persönliche Beziehung. Wibke Schrape, Leiterin der Sammlung Ostasien, führt durch die Ausstellung "Unter Freunden. Japanische Teekeramik", die über 150 herausragende Objekte rund um die Teezeremonie vorstellt.

Less

Recommend

Saturday, 18 January 2020

13-17 Uhr

Familienworkshop

Pimp up (y)our city | Teilnahme kostenlos | ohne Anmeldung | Ort: Zentralbibliothek

More

Pimp up (y)our city | Teilnahme kostenlos | ohne Anmeldung | Ort: Zentralbibliothek

Was kann Menschen in ihrem Lebensumfeld begeistern? Jede Stadt hat ihre schönen wie auch unschönen Ecken: Dem Central Park in New York steht die verwahrloste Unterführung unter der Brooklyn-Queens-Schnellstraße gegenüber und die Binnenalster dem Hamburger Hauptbahnhofsviertel. Höchste Zeit diese Problemzonen aufzuwerten! In dem offenen Workshop für die ganze Familie im Rahmen der Ausstellung Sagmeister & Walsh: Beauty lassen die Teilnehmer*innen die unschönen Ecken rund um die Bücherhalle und das MKG in neuen Glanz erstrahlen, mit Tapes, Stickern, Stiften und Makern. In Kooperation mit den Bücherhallen Hamburg.

Less

Recommend

15 Uhr

Führung

Neuzeit: Transfer von Waren und Wissen zwischen Ost und West | Dr. Susanne Schäffler-Gerken | Museumseintritt

Recommend

16 Uhr

Konzert

Evolution | Klaviermusik auf historischen Flügeln | Chopin am Pleyel (1847) | Zuzanna Pietrzak; Ltg. Prof. Hubert Rutkowski; Hochschule für Musik und Theater Hamburg | Museumseintritt

Recommend

Sunday, 19 January 2020

14 Uhr

Auf historischen Tasteninstrumenten

Familienführung | Children’s corner – Musik zum Greifen nah | Jutta Dreesen, Nora Ebneth | Museumseintritt

Recommend

14/15/16 Uhr

Japanische Teezeremonie

Im Teehaus Shōseian, Hütte der reinen Kiefer, wird der Ablauf einer japanischen Teezeremonie in der Tradition der Ura-senke-Schule Kyōto vorgeführt und erklärt. Am Ende der etwa einstündigen Veranstaltung erhält jede*r Besucher*in eine japanische Süßigkeit und eine Schale mit grünem, schaumigem Tee. | 3 € zzgl. Museumseintritt

Recommend

15 Uhr

Dialogische Führung

Das zweite Original: Fotografie und Fälschung. Die Aufdeckung von gefälschten Gegenständen durch ein Fotoarchiv | Lukas Fuchsgruber und Sarah Kreiseler | Museumseintritt

More

Das zweite Original: Fotografie und Fälschung. Die Aufdeckung von gefälschten Gegenständen durch ein Fotoarchiv | Lukas Fuchsgruber und Sarah Kreiseler | Museumseintritt

Im Dialog erzählen Kunsthistoriker Lukas Fuchsgruber und Kuratorin Sarah Kreiseler über den 1898 gegründeten „Verband der Museumsbeamten zur Abwehr von Fälschungen“ und dessen Gebrauch von Fotografien. Der am Museum angestellte Zeichner und spätere Fotograf Wilhelm Weimar hielt nicht nur die kunstgewerbliche Sammlung auf zahlreichen Glasnegativen fest, sondern auch gefälschte Objekte, die vom Kunsthandel lediglich angeboten wurden. Unter der Leitung des ersten Direktors Justus Brinckmann wuchs dieses fotografische Archiv. Der Verband besprach anhand der Aufnahmen die Fälschungen und verfolgte das Ziel Fälscherwerkstätten aufzudecken. Heute bieten lediglich die erhaltenen Archivfotografien visuelle Hinweise zu den gefälschten Objekten, die zum Großteil nicht mehr existieren. In der Ausstellung befinden sich auch Motive dieses Archivs. Finden Sie die Fälschungen auf den Negativen und Fotografien?

Less

Recommend

Tuesday, 21 January 2020

19 Uhr

Konzert

Masterprüfung Oboe | Zeen Hu; Klasse Prof. Beate Aanderud | Hochschule für Musik und Theater Hamburg | Spiegelsaal | Eintritt frei

Recommend

Wednesday, 22 January 2020

19 Uhr

KAP Forum: Vortrag & Diskussion

Baustelle Hamburg. Zur Zukunftsentwicklung der Elbmetropole | Eintritt frei, mit Anmeldung

More

Baustelle Hamburg. Zur Zukunftsentwicklung der Elbmetropole | Eintritt frei | Anmeldung erforderlich unter kap-forum.de/baustellehamburg

Was tut sich in Hamburg? Wo befinden sich die spannendsten Projekte, die wildesten Baustellen, die größten Potentiale für die "wachsende Stadt"? Ein Feuerwerk der Möglichkeiten und Macher*innen.

Lagebericht: Franz-Josef Höing, Oberbaudirektor, Freie und Hansestadt Hamburg | Projektberichte: Nikolai Insel, Dennis Barth, Geschäftsführer, Procom Invest | Neue Burg (Am Hopfenmarkt): Theja Geyer, geschäftsf. Gesellschafter, QUEST Investment Partners | Hammerbrooklyn.DigitalCampus: Dr. Nora Cavara, Geschäftsführerin

Moderation: Andreas Grosz & Dr. Oliver Herwig, KAP Forum für Architektur & Stadtentwicklung | Begrüßung: Prof. Tulga Beyerle, Direktorin, MKG

Eine Veranstaltung des Vereins Garten der Frauen e.V. und der Geschichtswerkstatt St. Georg

mit Dr. Rita Bake, Dr. Athina Chadzis, Nils Jockel und Andreas Ernsting

Spiegelsaal, Einlass ab 17.30 Uhr, Eintritt: 8 Euro

vorab (17 Uhr): Enthüllung einer Gedenktafel für Lavinia Schulz (Treff: Besenbinderhof/Ecke Nagelweg)

Less

Recommend

Thursday, 23 January 2020

17 Uhr

-- ENTFÄLLT! -- Auf historischen Tasteninstrumenten

Klangunterschiede G. F. Händel / J. S. Bach | Jürgen Gottschalk | Museumseintritt

Recommend

19 Uhr

Führung

Sagmeister & Walsh: Beauty | Susanne Schäffler-Gerken | Museumseintritt

Recommend

Saturday, 25 January 2020

15 Uhr

Führung

Weltreligionen im Vergleich: Buddhismus, Judentum, Christentum, Islam | Dr. Marita to Berens-Jurk | Museumseintritt

Recommend

16 Uhr

Auf historischen Tasteninstrumenten

Eine Familie, viele Formen – Kielinstrumente | Nora Ebneth | Museumseintritt

Recommend

Sunday, 26 January 2020

12 Uhr

Führung

Sagmeister & Walsh: Beauty | Maret Tholen | Museumseintritt

Recommend

12 Uhr

Konzert

Ein Hamburger Meisterwerk aus dem Jahr 1780 | Präsentation des neuerworbenen Clavichords von Johann Christian Gerlach; Prof. Harald Vogel | Werke von Johann Sebastian Bach und Carl Philipp Emanuel Bach | Museumseintritt

More

Konzert: Ein Hamburger Meisterwerk aus dem Jahr 1780 | Präsentation des neuerworbenen Clavichords von Johann Christian Gerlach; Prof. Harald Vogel | Werke von Johann Sebastian Bach und Carl Philipp Emanuel Bach | Museumseintritt

Hamburg 1780. Die Stadt ist ein Zentrum der europäischen Aufklärung. In zahlreichen Lesegesellschaften wird die neueste Literatur diskutiert. Aber auch gesellige Unterhaltung, das Kartenspiel, gute Küche und nicht zuletzt die Musik werden gepflegt. „Claviersachen“ und Liedkompositionen sind die bevorzugten Gattungen. Das Lieblingsinstrument der empfindsamen Epoche ist das zarte, aber nuancenreiche Clavichord, das in keinem Salon fehlen darf. Das neuerworbene Instrument von Johann Christian Gerlach zeugt von der Handwerkskunst der in ihrer Zeit berühmten Hamburger Tasteninstrumentenbauer.

Less

Recommend

14 Uhr

-- ENTFÄLLT! -- Auf historischen Tasteninstrumenten

Rameau und die edlen Wilden (Les Indes galantes) | Hans-Ulrich von der Fecht | Museumseintritt

Recommend

17 Uhr

Konzert

Masterprüfung Kirchenmusik; Cembalo und Dirigat | Anna Scholl; Klasse Prof. Annedore Hacker-Jacobi | Hochschule für Musik und Theater Hamburg | Spiegelsaal | Eintritt 5 € / erm. 3€

Recommend

Monday, 27 January 2020

19 Uhr

Konzert

Masterprüfung Gitarre | Kinga Giemza; Klasse Prof. Olaf van Gonnissen | Hochschule für Musik und Theater Hamburg | Spiegelsaal | Eintritt frei

Recommend

Tuesday, 28 January 2020

19 Uhr

Konzert

1. Teil Konzertexamen Blockflöte, Soloabend | Rosa Camps Claveria; Klasse Prof. Peter Holtslag | Hochschule für Musik und Theater Hamburg | Eintritt frei

Recommend

Wednesday, 29 January 2020

20 Uhr

Konzert

Studio für Alte Musik | Il sigolo de oro | Spanische und portugiesische Vokal- und Instrumentalmusik des „Goldenen Zeitalters“ | Werke von de Morales, de Victoria, Cardoso, de Cabezon u. a. | Dozenten und Studierende der Alten Musik; Hochschule für Musik und Theater Hamburg; Ltg. Isolde Kittel-Zehrer | 5 € / erm. 3 €

Recommend

Thursday, 30 January 2020

19 Uhr

Führung

Moderne. Zwischen Expressionismus und Neuer Sachlichkeit | Annika Sprünker | Museumseintritt

Recommend