January 2022

Thursday, 20 January 2022

  one month forward
Mo Tu We Th Fr Sa Su
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Alle Termine

10-21 Uhr

Ausstellung der finalen Wettbewerbsentwürfe „Erweiterung des Hamburger Hauptbahnhofs“

Vom 11.-23. Januar 2022 im MK&G

More

Vom 11.-23. Januar 2022 im MK&G

Der städtebaulich-freiraumplanerische Planungswettbewerb ist abgeschlossen: Der Entwurf des Büros bof Architekten aus Hamburg zusammen mit den Landschaftsarchitekten hutterreimann aus Berlin wurde zum 1. Preis gekürt. Besuchen Sie die Ausstellung und sehen Sie sich neben den Preisträgern alle Entwürfe aller teilnehmenden Büros des gesamten Wettbewerbsverfahrens an.

Less

Recommend

18 Uhr

Designblicke: Informationsgestalter Jan Schwochow

Julia Meer im Gespräch mit Informationsgestalter Jan Schwochow | Online via Zoom | Kostenlos

More

Julia Meer im Gespräch mit Informationsgestalter Jan Schwochow | Online via Zoom | Kostenlos

Zoom-Link:

https://zoom.us/j/95362633595?pwd=M291VVpxOWQxTDJaTnF1T0NPTnJTdz09
Meeting-ID: 953 6263 3595
Kenncode: 382554

Designblicke: Grafikdesigner*innen geben Einblicke in ihre Arbeitsweise und Designverständnis

Wie wird etwas gestaltet? Welche Haltung steht dahinter und wie werden Ideen entwickelt, geschärft und umgesetzt? Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg lädt Grafik-Designer*innen ein, über ihre Praxis zu sprechen. In einer Mischung aus Vortrag, Dialog und Diskussion werden Designprozesse vorgestellt, aktuelle Diskurse und technische Entwicklungen beleuchtet und über Voraussetzungen und Veränderungen der Disziplin nachgedacht. Im Zentrum stehen dabei Arbeiten, die Dank der Unterstützung der Stiftung Hamburger Kunstsammlungen neu in die Sammlung des Museums aufgenommen werden konnten.

Die Gespräche finden Online via Zoom und in lockerer Reihung statt. Wir freuen uns auf inspirierende Gespräche und laden ein, mitzureden.

Biografie Jan Schwochow
Jan Schwochow blickt auf rund 30 Jahre Erfahrung als Infografiker, Designer und Journalist zurück. Er studierte an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg und arbeitete u.a. beim Magazin stern im Hause Gruner + Jahr. 2007 gründete er das Büro Golden Section Graphics, welches im Zeitraum von nur zehn Jahren zu einer der größten Infografik-Agenturen der Welt anwuchs. Aktuell widmet er sich vor allem dem Thema Visual Storytelling mit Infografiken und Datenvisualisierung sowie der Lehre.

Less

Recommend

19 Uhr

Kinderfotografie – Ein ‚weibliches‘ Genre?

In kleinen Gruppen zeigt Kulturwissenschaftlerin Ruth Stamm Originalfotografien im Studienraum der Sammlung | Anmeldung erforderlich unter: fotografie@mkg-hamburg.de | Museumseintritt (Do. ab 17 Uhr 8 Euro)

More

In kleinen Gruppen zeigt Kulturwissenschaftlerin Ruth Stamm Originalfotografien im Studienraum der Sammlung | Anmeldung erforderlich unter: fotografie(at)mkg-hamburg.de | Museumseintritt (Do. ab 17 Uhr 8 Euro)

Hinweis: Für diese Veranstaltung gilt das 2G-Plus-Modell.

Kinderfotografie ist in den 1930er Jahren ein Genre, das hauptsächlich von Fotografinnen bedient wird. Ausgehend von Heises Kinderfotografien werden weitere Kinderbildnisse betrachtet, darunter Arbeiten von Heinrich Kühn, Natascha Brunswick und Aenne Biermann. Deren jeweiliger Zugang, ihre Unterschiede und Gemeinsamkeiten sowie die häufige Zuschreibung einer ‚weiblichen Fotografie‘ werden diskutiert.

Less

Recommend