December 2021

  one month forward
Mo Tu We Th Fr Sa Su
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Alle Termine

Thursday, 02 December 2021

10-21 Uhr

Ausstellung der Wettbewerbsentwürfe „Erweiterung des Hamburger Hauptbahnhofs“

Ausstellung der finalen Wettbewerbsentwürfe vom 2.-4.12.2021 im MK&G

More

Ausstellung der finalen Wettbewerbsentwürfe vom 2.-4.12.2021 im MK&G

Die zweite Bearbeitungsphase im städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerb ist abgeschlossen: von August bis Oktober hatten die ausgewählten Büros Zeit, ihre Entwürfe zu auszuarbeiten.

Nun können diese erneut von allen Interessierten im Museum für Kunst und Gewerbe eingesehen und kommentiert werden.  Die gesammelten Eindrücke, Meinungen und Hinweise fließen in die zweite und finale Sitzung des Preisgerichts am 6. Dezember 2021 ein. Dieses wählt den Siegerentwurf aus und entscheidet somit, welches Büro einen städtebaulich-freiraumplanerischen Rahmenplan (Masterplan) zur Weiterentwicklung des Hauptbahnhofs und seines Umfelds erstellen darf.

Bis zur Bekanntgabe des Siegerentwurfs, handelt es sich um einen laufenden Wettbewerbsprozess. Deshalb ist die Wahrung der Anonymität sowie der Vertraulichkeit der Arbeiten ein besonders wichtiger Bestandteil, der auch im Rahmen der Ausstellung gewahrt werden muss. So wird sichergestellt, dass die Bewertung der Arbeiten durch das Preisgericht ausschließlich auf Basis der Qualität der Entwürfe erfolgt.

Wir bitten Besucher*innen daher dringend zu beachten, dass es untersagt ist, die Wettbewerbsarbeiten zu fotografieren, zu filmen, Skizzen anzufertigen oder auf anderem Wege Informationen nach Außen zu tragen.

Nutzen Sie die Chance, die Arbeiten live und vor Ort zu erleben und uns Ihr Feedback zu geben!

Less

Recommend

19 Uhr

Atlantis. Reisefotorafie in den 1930er Jahren

In kleinen Gruppen zeigt Kunsthistorikerin Carina Engelke Originalfotografien im Studienraum der Sammlung | Anmeldung erforderlich unter: fotografie@mkg-hamburg.de | Museumseintritt (Do. ab 17 Uhr 8 Euro)

More

In kleinen Gruppen zeigt Kunsthistorikerin Carina Engelke Originalfotografien im Studienraum der Sammlung | Anmeldung erforderlich unter: fotografie@mkg-hamburg.de | Museumseintritt (Do. ab 17 Uhr 8 Euro)

Die Veranstaltung beschäftigt sich mit Hildegard Heises Aufnahmen ihrer Karibikreise Ende der 1930er Jahre und hinterfragt aus einer postkolonialen Perspektive visuelle Blick- und Herrschaftsregime. Zudem wird Heises Werk in Beziehung gesetzt zu Reisefotografien aus der Sammlung des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg und zur Zeitschrift Atlantis: Länder, Völker, Reisen.

Less

Recommend

Friday, 03 December 2021

10-18 Uhr

Ausstellung der Wettbewerbsentwürfe „Erweiterung des Hamburger Hauptbahnhofs“

Ausstellung der finalen Wettbewerbsentwürfe vom 2.-4.12.2021 im MK&G

More

Ausstellung der finalen Wettbewerbsentwürfe vom 2.-4.12.2021 im MK&G

Die zweite Bearbeitungsphase im städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerb ist abgeschlossen: von August bis Oktober hatten die ausgewählten Büros Zeit, ihre Entwürfe zu auszuarbeiten.

Nun können diese erneut von allen Interessierten im Museum für Kunst und Gewerbe eingesehen und kommentiert werden.  Die gesammelten Eindrücke, Meinungen und Hinweise fließen in die zweite und finale Sitzung des Preisgerichts am 6. Dezember 2021 ein. Dieses wählt den Siegerentwurf aus und entscheidet somit, welches Büro einen städtebaulich-freiraumplanerischen Rahmenplan (Masterplan) zur Weiterentwicklung des Hauptbahnhofs und seines Umfelds erstellen darf.

Bis zur Bekanntgabe des Siegerentwurfs, handelt es sich um einen laufenden Wettbewerbsprozess. Deshalb ist die Wahrung der Anonymität sowie der Vertraulichkeit der Arbeiten ein besonders wichtiger Bestandteil, der auch im Rahmen der Ausstellung gewahrt werden muss. So wird sichergestellt, dass die Bewertung der Arbeiten durch das Preisgericht ausschließlich auf Basis der Qualität der Entwürfe erfolgt.

Wir bitten Besucher*innen daher dringend zu beachten, dass es untersagt ist, die Wettbewerbsarbeiten zu fotografieren, zu filmen, Skizzen anzufertigen oder auf anderem Wege Informationen nach Außen zu tragen.

Nutzen Sie die Chance, die Arbeiten live und vor Ort zu erleben und uns Ihr Feedback zu geben!

Less

Recommend

Saturday, 04 December 2021

10-15 Uhr

Workshop

Unsere Geschichten: Ein Schreibworkshop für BiPoC vom Diaspora Salon Hamburg
 mit Susan Djahangard | Freiraum | Kostenlos mit Anmeldung vorab

More

Unsere Geschichten: Ein Schreibworkshop für BiPoC vom Diaspora Salon Hamburg
 mit Susan Djahangard | Freiraum | Kostenlos mit Anmeldung vorab

Teilnehmer*innenzahl begrenzt - Anmeldung per Email an freiraum(at)mkg-hamburg.de. Die Teilnahme ist kostenlos. Zur Teilnahme ist ein Impf-, Test-, oder Genesungsnachweis verpflichtend. Der Workshop findet in einem geschützten Raum für People of Colour und Schwarze Menschen statt.

Unsere Welt ist voller Geschichten: Die Orte, die wir jeden Tag besuchen. Die Menschen, die wir treffen. Und wir selbst. In diesem Workshop wollen wir Geschichten entdecken und erzählen.

Es ist keine Vorerfahrung notwendig. Ihr seid alle Willkommen – egal ob ihr Gedichte schreibt, seit ihr 12 seid, oder nie wieder einen Stift angefasst habt, nachdem Eure Grundschullehrerin meinte, das wird nichts mit Euch und dem Schreiben auf Deutsch.

Am Anfang wärmen wir uns mit ein paar Übungen auf. Dann dürft ihr eure Geschichte suchen und erzählen, im Museum oder auch vor der Tür. Dazwischen gibt es Pausen und Zeit zum Quatschen und für Austausch. Im besten Fall lässt Euch der Workshop manches kurz vergessen und zeigt euch, wie schön und wohltuend Schreiben sein kann.


Der Schreibworkshop findet als Empowerment-Workshop statt, das heißt er richtet sich an Menschen, die in Deutschland Rassismus oder Antisemitismus erleben. Das sind z.B. Schwarze Menschen, People of Color, Juden*Jüdinnen, Rom*nja, Sinte*zza, Muslim*innen und Asiatische Deutsche. Solltet ihr euch unsicher sein, ob ihr im Workshop richtig seid, schreibt gerne eine Mail an den Freiraum. Angeleitet wird der Workshop von Susan Djahangard. Sie arbeitet als Journalistin und hat den Diaspora Salon Hamburg mit aufgebaut.

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

freiraum@mkg-hamburg.de

Less

Recommend

10-18 Uhr

Ausstellung der Wettbewerbsentwürfe „Erweiterung des Hamburger Hauptbahnhofs“

Ausstellung der finalen Wettbewerbsentwürfe vom 2.-4.12.2021 im MK&G

More

Ausstellung der finalen Wettbewerbsentwürfe vom 2.-4.12.2021 im MK&G

Die zweite Bearbeitungsphase im städtebaulich-freiraumplanerischen Wettbewerb ist abgeschlossen: von August bis Oktober hatten die ausgewählten Büros Zeit, ihre Entwürfe zu auszuarbeiten.

Nun können diese erneut von allen Interessierten im Museum für Kunst und Gewerbe eingesehen und kommentiert werden.  Die gesammelten Eindrücke, Meinungen und Hinweise fließen in die zweite und finale Sitzung des Preisgerichts am 6. Dezember 2021 ein. Dieses wählt den Siegerentwurf aus und entscheidet somit, welches Büro einen städtebaulich-freiraumplanerischen Rahmenplan (Masterplan) zur Weiterentwicklung des Hauptbahnhofs und seines Umfelds erstellen darf.

Bis zur Bekanntgabe des Siegerentwurfs, handelt es sich um einen laufenden Wettbewerbsprozess. Deshalb ist die Wahrung der Anonymität sowie der Vertraulichkeit der Arbeiten ein besonders wichtiger Bestandteil, der auch im Rahmen der Ausstellung gewahrt werden muss. So wird sichergestellt, dass die Bewertung der Arbeiten durch das Preisgericht ausschließlich auf Basis der Qualität der Entwürfe erfolgt.

Wir bitten Besucher*innen daher dringend zu beachten, dass es untersagt ist, die Wettbewerbsarbeiten zu fotografieren, zu filmen, Skizzen anzufertigen oder auf anderem Wege Informationen nach Außen zu tragen.

Nutzen Sie die Chance, die Arbeiten live und vor Ort zu erleben und uns Ihr Feedback zu geben!

Less

Recommend

12 Uhr

Auf historischen Tasteninstrumenten

Beethoven beflügelt | Katja Poljakova | Museumseintritt

More

Beethoven beflügelt | Katja Poljakova | Museumseintritt

- Begrenzte Teilnehmer*innenzahl
- Anmeldung vor Ort an der Museumskasse am Tag der Führung
- Treffpunkt: Foyer

Less

Recommend

15.15 Uhr

Führung

Made in China! Porzellan | Dr. Susanne Schäffler-Gerken | Museumseintritt

More

Made in China! Porzellan | Dr. Susanne Schäffler-Gerken | Museumseintritt

- Begrenzte Teilnehmer*innenzahl
- Anmeldung vor Ort an der Museumskasse am Tag der Führung
- Treffpunkt: Foyer

Less

Recommend

16 Uhr

Ein Abend mit Tenor John Thade

Operettenmelodien und Musikals | John Thade, Tenor und Jason Ponce, Klavier | Vorverkauf 22 Euro, Abendkasse 25 Euro | 3G-Regelung

More

Operettenmelodien und Musikals | John Thade, Tenor und Jason Ponce, Klavier | Vorverkauf 22 Euro, Abendkasse 25 Euro| 3G-Regelung

Die Veranstaltung findet im 3G-Modus statt. Bitte halten Sie einen entsprechenden Nachweis bereit.

Karten über Konzertkasse Gerdes
Tel. 040/ 40 45 33 26
info(at)konzertkassegerdes.de

Less

Recommend

Sunday, 05 December 2021

15 Uhr

Führung

Hildegard Heise: Fotografin | Carina Engelke | Museumseintritt

More

Hildegard Heise: Fotografin | Carina Engelke | Museumseintritt

- Begrenzte Teilnehmer*innenzahl
- Anmeldung vor Ort an der Museumskasse am Tag der Führung
- Treffpunkt: Foyer

Less

Recommend

16 Uhr

Ein Abend mit Tenor John Thade

Operettenmelodien und Musikals | John Thade, Tenor und Jason Ponce, Klavier | Vorverkauf 22 Euro, Abendkasse 25 Euro | 3G-Regelung

More

Operettenmelodien und Musikals | John Thade, Tenor und Jason Ponce, Klavier | Vorverkauf 22 Euro, Abendkasse 25 Euro| 3G-Regelung

Die Veranstaltung findet im 3G-Modus statt. Bitte halten Sie einen entsprechenden Nachweis bereit.

Karten über Konzertkasse Gerdes
Tel. 040/ 40 45 33 26
info(at)konzertkassegerdes.de

Less

Recommend

Wednesday, 08 December 2021

15.30-17.30 Uhr

Workshop

Zeichnung, Collage, Selfie – eine künstlerische Selbsterkundung
: Ein Workshop mit Mars Schich | Freiraum | Kostenlos mit Anmeldung vorab

More

Zeichnung, Collage, Selfie – eine künstlerische Selbsterkundung
: Ein Workshop mit Mars Schich | Freiraum | Kostenlos mit Anmeldung vorab

Dieser Workshop ist empfohlen für Teilnehmer*innen ab 16 Jahren. Anmeldungen über freiraum(at)mkg-hamburg.de (max. 10 Personen). Die Teilnahme ist kostenlos. Zur Teilnahme ist ein Impf-, Test-, oder Genesungsnachweis verpflichtend.



Mit Hilfe verschiedener künstlerischer Übungen wollen wir uns selbst erforschen und die Vielschichtigkeit unserer Identitäten in Zeichnungen und (fotografischen) Collagen festhalten. Was wir dabei preisgeben, wie wir uns inszenieren und auf welche Aspekte unserer Persönlichkeit wir uns dabei fokussieren, bleibt uns selbst überlassen. Der zweiteilige Workshop wird angeleitet von Kunstpädagog*in Mars Schich (ese/eses).



1. Termin: Mittwoch, 8.12. 2021, 15:30-17:30 Uhr

2. Termin: Mittwoch, 15.12. 2021, 15:30-17:30 Uhr 


Der Workshop ist in Kooperation mit dem ArchipelagoLab für transversale Praktiken an der Leuphana Universität Lüneburg und wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

freiraum@mkg-hamburg.de

Less

Recommend

Thursday, 09 December 2021

17 Uhr

Auf historischen Tasteninstrumenten

Claviermusik aus Klassik und Romantik | Susanne von Laun | Museumseintritt

More

Claviermusik aus Klassik und Romantik | Susanne von Laun | Museumseintritt

- Begrenzte Teilnehmer*innenzahl
- Anmeldung vor Ort an der Museumskasse am Tag der Führung
- Treffpunkt: Foyer

Less

Recommend

19 Uhr

Führung

Heimaten. Eine Ausstellung und Umfrage | Dr. Susanne Schäffler-Gerken | Museumseintritt

More

Heimaten. Eine Ausstellung und Umfrage | Dr. Susanne Schäffler-Gerken | Museumseintritt

- Begrenzte Teilnehmer*innenzahl
- Anmeldung vor Ort an der Museumskasse am Tag der Führung
- Treffpunkt: Foyer

Less

Recommend

Saturday, 11 December 2021

11-17 Uhr

Dayra Workshop

Ein Empowerment-Raum für afghanische FLINTA | Ort wird bei Anmeldung bekannt gegeben | Kostenlos mit Anmeldung vorab

More

Ein Empowerment-Raum für afghanische FLINTA | Ort wird bei Anmeldung bekannt gegeben | Kostenlos mit Anmeldung vorab

Teilnehmer*innenzahl begrenzt - Anmeldung per Email an freiraum(at)mkg-hamburg.de. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Workshop findet in einem geschützten Raum für afghanische FLINTA statt. In Kooperation mit dem Diaspora Salon, organisiert von Hila Latifi.

„Empowerment bringt uns in schwierigen Zeiten wieder zusammen. Die Kraft neue Energie durch Zusammenhalt zu schöpfen, kann für unsere Community gerade jetzt sehr wichtig sein. Im dayra Workshop möchten wir mit euch durch das gemeinsame dayra und Gesangbegleitung Lernen einen Raum schaffen für Begegnung um gemeinsam zu erinnern und bewahren. Das Singen traditioneller afghanischer Lieder ermöglicht ein (Wieder-)Kennenlernen der eigenen Stimme in einem Safer Space. Empowerment bedeutet auch Heilung und (Wieder-)Aneignung von Geschichte. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Eine kleine Liederauswahl, die ihr sicher von Henna Abenden kennt, schicken wir euch vorab zu. Bringt bitte einen Dayra für euch mit.“

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

freiraum@mkg-hamburg.de

Less

Recommend

15 Uhr

Führung

Höfische Welten. Machtzentren des 16. bis 18. Jh. von Europa bis Asien | Dr. Hannelore Dreves | Museumseintritt

More

Höfische Welten. Machtzentren des 16. bis 18. Jh. von Europa bis Asien | Dr. Hannelore Dreves | Museumseintritt

- Begrenzte Teilnehmer*innenzahl
- Anmeldung vor Ort an der Museumskasse am Tag der Führung
- Treffpunkt: Foyer

Less

Recommend

17-18.30 Uhr

MK&G meets VHS Hamburg

Jugendstil und Art Déco – Plakatkunst im MK&G | Online-Kurs über Zoom | 10 Euro

More

Jugendstil und Art Déco – Plakatkunst im MK&G | Online-Kurs über Zoom | 10 Euro

-> Infos und Anmeldung


Das Plakat ist bis heute eine der vielseitigsten und am weitesten verbreiteten Form der grafischen Kunst. Plakate spiegeln wie kein anderes künstlerisches Medium gesellschaftliche Trends, technische Entwicklung und nicht zuletzt ästhetische Ideale einer Epoche wieder. Dieser Online-Vortrag beschäftigt sich mit dem Werbeplakat des Jugendstil und Art Déco im Zeitraum von ca. 1870 bis in die 1930er Jahre. Diese Zeit gilt als die erste große Blütezeit des Plakats und fasziniert durch die Vielfalt von Motiven und Themen: Die Spanne reicht von Plakaten für Theater- und Kabarettstars über Produktwerbung bis hin zu Ankündigungen für Ausstellungen. Namhafte Künstler*innen und später dann auch die ersten Gebrauchsgrafiker*innen experimentierten mit Gestaltung und Drucktechniken. Sie schufen Motive mit Kultcharakter, die das Grafikdesign bis heute beeinflussen und in großer Zahl in Büchern, als Poster und Postkarten sowie im Internet reproduziert werden. Im Anschluss an den Vortrag haben wir ausreichend Gelegenheit, Ihre Fragen zu besprechen. Ein Kurs in Kooperation mit dem MK&G.

Dieser Online-Kurs findet mit ZOOM Meeting statt (www.zoom.us).
Kursleitende: Rebecca Junge

https://www.vhs-hamburg.de/kurs/jugendstil-und-art-deco-plakatkunst-im-mk-g/332481

Less

Recommend

Sunday, 12 December 2021

12 Uhr

Führung

Jugendstil. Der Mensch in Einklang mit der Natur und sich selbst | Helga Eibl | Museumseintritt

More

Jugendstil. Der Mensch in Einklang mit der Natur und sich selbst | Helga Eibl | Museumseintritt

- Begrenzte Teilnehmer*innenzahl
- Anmeldung vor Ort an der Museumskasse am Tag der Führung
- Treffpunkt: Foyer

Less

Recommend

12-17 Uhr

Das Morton Feldman-Projekt

Live-Tanzperformance und Konzert | Sabine Glenz & Ensemble Resonanz in Kooperation mit dem MK&G | Museumseintritt

More

Live-Tanzperformance und Konzert | Sabine Glenz & Ensemble Resonanz in Kooperation mit dem MK&G | Museumseintritt

Das Museum als Ort der Zusammenkunft: Eine Live-Tanzperformance zu den Klängen des 2. Streichquartetts von Morton Feldman in den Ausstellungsräumen des MK&G. Die Besucher*innen sind eingeladen, sich frei im Raum neben Tanz, Videoprojektionen und der vom Ensemble Resonanz gespielten Komposition zu bewegen und ein Experiment des „choreografischen Handelns“ zu erleben. Die Performance wird durch eine 360°-Aufzeichnung in eine Klang-Raum-Bild-Tanz-Installation transformiert, die im Januar 2022 in der Wiese in Hamburg zu sehen sein wird.

Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Kultur und Medien, Hamburgische Kulturstiftung und die Rudolf Augstein Stiftung.

Idee, Konzept, Künstlerische Leitung: Sabine Glenz
Dramaturg: Matthias Quabbe
Musik: String Quartet No. 2 von Morton Feldman, 1983 (Dauer: 5 h)
Live-Interpretation: Streichquartett des Ensemble Resonanz
Tanz: Viktor Braun, Jonathan Bringert, Marcelo Doño, Sara Ezzell, Clàudia Ferrando,  Angela Kecinski, Fernanda Ortiz, Larissa Protapov
360° Kamera: Franz Kastner
Film „Farbfelder“ (5 h): Franz Kastner, Alejandro Valbuena
Produktionsleitung: Levin Handschuh

Less

Recommend

14/15/16 Uhr

Japanische Teezeremonie

Im Teehaus Shōseian, Hütte der reinen Kiefer, wird der Ablauf einer japanischen Teezeremonie in der Tradition der Urasenke-Schule Kyōto vorgeführt und erklärt.

More

Im Teehaus Shōseian, Hütte der reinen Kiefer, wird der Ablauf einer japanischen Teezeremonie in der Tradition der Urasenke-Schule Kyōto vorgeführt und erklärt.

Am Ende der etwa einstündigen Veranstaltung erhält jede*r Besucher*in eine japanische Süßigkeit und eine Schale mit grünem, schaumigem Tee. | 3 € zzgl. Museumseintritt

Die Veranstaltung findet im 3G-Modus statt. Bitte halten Sie einen entsprechenden Nachweis bereit. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt. Tickets können Sie direkt an der Museumskasse erwerben oder vorab im Online-Shop buchen.

Less

Recommend

Tuesday, 14 December 2021

12-17 Uhr

Das Morton Feldman-Projekt

Live-Tanzperformance und Konzert | Sabine Glenz & Ensemble Resonanz in Kooperation mit dem MK&G | Museumseintritt

More

Live-Tanzperformance und Konzert | Sabine Glenz & Ensemble Resonanz in Kooperation mit dem MK&G | Museumseintritt

Das Museum als Ort der Zusammenkunft: Eine Live-Tanzperformance zu den Klängen des 2. Streichquartetts von Morton Feldman in den Ausstellungsräumen des MK&G. Die Besucher*innen sind eingeladen, sich frei im Raum neben Tanz, Videoprojektionen und der vom Ensemble Resonanz gespielten Komposition zu bewegen und ein Experiment des „choreografischen Handelns“ zu erleben. Die Performance wird durch eine 360°-Aufzeichnung in eine Klang-Raum-Bild-Tanz-Installation transformiert, die im Januar 2022 in der Wiese in Hamburg zu sehen sein wird.

Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Kultur und Medien, Hamburgische Kulturstiftung und die Rudolf Augstein Stiftung.

Idee, Konzept, Künstlerische Leitung: Sabine Glenz
Dramaturg: Matthias Quabbe
Musik: String Quartet No. 2 von Morton Feldman, 1983 (Dauer: 5 h)
Live-Interpretation: Streichquartett des Ensemble Resonanz
Tanz: Viktor Braun, Jonathan Bringert, Marcelo Doño, Sara Ezzell, Clàudia Ferrando,  Angela Kecinski, Fernanda Ortiz, Larissa Protapov
360° Kamera: Franz Kastner
Film „Farbfelder“ (5 h): Franz Kastner, Alejandro Valbuena
Produktionsleitung: Levin Handschuh

Less

Recommend

Wednesday, 15 December 2021

15.30-17.30 Uhr

Workshop

Zeichnung, Collage, Selfie – eine künstlerische Selbsterkundung
: Ein Workshop mit Mars Schich | Freiraum | Kostenlos mit Anmeldung vorab

More

Zeichnung, Collage, Selfie – eine künstlerische Selbsterkundung
: Ein Workshop mit Mars Schich | Freiraum | Kostenlos mit Anmeldung vorab

Dieser Workshop ist empfohlen für Teilnehmer*innen ab 16 Jahren. Anmeldungen über freiraum(at)mkg-hamburg.de (max. 10 Personen). Die Teilnahme ist kostenlos. Zur Teilnahme ist ein Impf-, Test-, oder Genesungsnachweis verpflichtend.



Mit Hilfe verschiedener künstlerischer Übungen wollen wir uns selbst erforschen und die Vielschichtigkeit unserer Identitäten in Zeichnungen und (fotografischen) Collagen festhalten. Was wir dabei preisgeben, wie wir uns inszenieren und auf welche Aspekte unserer Persönlichkeit wir uns dabei fokussieren, bleibt uns selbst überlassen. Der zweiteilige Workshop wird angeleitet von Kunstpädagog*in Mars Schich (ese/eses).



1. Termin: Mittwoch, 8.12. 2021, 15:30-17:30 Uhr

2. Termin: Mittwoch, 15.12. 2021, 15:30-17:30 Uhr 


Der Workshop ist in Kooperation mit dem ArchipelagoLab für transversale Praktiken an der Leuphana Universität Lüneburg und wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

freiraum@mkg-hamburg.de

Less

Recommend

Thursday, 16 December 2021

19 Uhr

Führung

Alle Macht der Farbe: Die Spiegelkantine im MK&G | Rebecca Junge | Museumseintritt

More

Alle Macht der Farbe: Die Spiegelkantine im MK&G | Rebecca Junge | Museumseintritt

- Begrenzte Teilnehmer*innenzahl
- Anmeldung vor Ort an der Museumskasse am Tag der Führung
- Treffpunkt: Foyer

Less

Recommend

19-21 Uhr

Lesung

Silber: Auszüge aus der kommenden Publikation
. Eine Lesung von Ofri Lapid und Marija Petrovic | Freiraum

More

Silber: Auszüge aus der kommenden Publikation
. Eine Lesung von Ofri Lapid und Marija Petrovic | Freiraum

Die Teilnahme ist kostenlos. Keine Anmeldung notwendig. Zur Teilnahme ist ein Impf-, Test-, oder Genesungsnachweis verpflichtend.

Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MK&G) bewahrt mehr als 3.000 Silberobjekte aus jüdischem Besitz, die aus der Beschlagnahme von 1939 stammen. Diese Bestecke, Service und Leuchter gehören zu einem Bestand von rund 2 Tonnen Silber, der 1940 für die Sammlungen der  Museen ausgewählt wurde und in der Hamburger Finanzbehörde eingelagert war. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs konnte etwa die Hälfte an die rechtmäßigen Eigentümer restituiert werden.  Das verbliebene Silber wurde ab 1960 auf die Hamburger Museen verteilt. Das MK&G arbeitet damit und erzählt seine Geschichte.

Die Künstlerinnen Marija Petrovic und Ofri Lapid beschäftigen sich seit einiger Zeit schon mit diesem schwierigen Erbe. Sie erforschen dabei nicht nur dessen historische Bedeutung, sondern spekulieren über mögliche und sowohl vergangene als auch zukünftige Auseinandersetzungen mit den Objekten und ihrer Materialität. Für die Veranstaltung im Freiraum lesen sie aus ihrer kommenden Publikation "Silver", die sie diesem Thema gewidmet haben.

freiraum@mkg-hamburg.de

Less

Recommend

Saturday, 18 December 2021

15 Uhr

Führung

Heimaten. Eine Ausstellung und Umfrage | Dr. Susanne Schäffler-Gerken | Museumseintritt

More

Heimaten. Eine Ausstellung und Umfrage | Dr. Susanne Schäffler-Gerken | Museumseintritt

- Begrenzte Teilnehmer*innenzahl
- Anmeldung vor Ort an der Museumskasse am Tag der Führung
- Treffpunkt: Foyer

Less

Recommend

Sunday, 19 December 2021

12 Uhr

Führung

Weltreligionen. Buddhismus, Judentum, Christentum, Islam | Dr. Marita to Berens-Jurk | Museumseintritt

More

Weltreligionen. Buddhismus, Judentum, Christentum, Islam | Dr. Marita to Berens-Jurk | Museumseintritt

- Begrenzte Teilnehmer*innenzahl
- Anmeldung vor Ort an der Museumskasse am Tag der Führung
- Treffpunkt: Foyer

Less

Recommend

12 Uhr

Führung

Weltreligionen. Buddhismus, Judentum, Christentum, Islam | Dr. Marita to Berens-Jurk | Museumseintritt

More

Weltreligionen. Buddhismus, Judentum, Christentum, Islam | Dr. Marita to Berens-Jurk | Museumseintritt

- Begrenzte Teilnehmer*innenzahl
- Anmeldung vor Ort an der Museumskasse am Tag der Führung
- Treffpunkt: Foyer

Less

Recommend

14 Uhr

Auf historischen Tasteninstrumenten

Adventsmusik alter Meister und Improvisationen | Lothar Fuhrmann | Museumseintritt

More

Adventsmusik alter Meister und Improvisationen | Lothar Fuhrmann | Museumseintritt

- Begrenzte Teilnehmer*innenzahl
- Anmeldung vor Ort an der Museumskasse am Tag der Führung
- Treffpunkt: Foyer

Less

Recommend

15 Uhr

Führung

Hildegard Heise: Fotografin | Ruth Stamm | Museumseintritt

More

Hildegard Heise. Fotografin | Ruth Stamm | Museumseintritt

- Begrenzte Teilnehmer*innenzahl
- Anmeldung vor Ort an der Museumskasse am Tag der Führung
- Treffpunkt: Foyer

Less

Recommend

Sunday, 26 December 2021

12 Uhr

Führung

Heimaten. Eine Ausstellung und Umfrage | Helga Eibl | Museumseintritt

More

Heimaten. Eine Ausstellung und Umfrage | Helga Eibl | Museumseintritt

- Begrenzte Teilnehmer*innenzahl
- Anmeldung vor Ort an der Museumskasse am Tag der Führung
- Treffpunkt: Foyer

Less

Recommend