Jug Filter Series

Fenster schliessen
Bild /
Ibrahim Said2020KairoIrdenware, glasiert

Der ägyptische Keramiker Ibrahim Said wuchs in den 1970er Jahren in der Altstadt Kairos auf. Dort erlernte er das Töpferhandwerk von seinem Vater. Besonders inspirierten ihn historische Vorlagen, die er in keramischen Skulpturen und Plastiken aufgreift. In der Arbeit Jug Filter Series bezieht er sich auf Aufsätze für Wasserkannen, die in der Zeit der Fatimiden und Mamluken als Wasserfilter verwendet wurden. In den Ton der kleinen Keramikaufsätze sind Tiere und magische Schutzsymbole gesägt. Zahlreiche Filter aus dem 10. Jahrhundert finden sich in der Sammlung des MK&G. Ibrahim Said lässt die Figuren und Muster der Wasserfilter als keramischen Plastiken wieder aufleben.