Neues

Blättern:
  • first arrow
  • left arrow
  • von
  • 38
  • right arrow
  • last arrow

Brot&Spiele: Die Finalisten, Ihre Wahl

Kandidat 5/6: Leuchtfeuer | 24. Oktober 2017

Brot&Spiele / Kandidat 5: Die Erdbeermarmelade brodelt auf dem Herd, Ruprecht Schmidt hat gerade seine Tour zu den Bewohnern des Hamburger Hospizes beendet. „Es sind die Bewohner, die mir sagen, was ich kochen soll“, erzählt der ehemalige Chefkoch eines Hamburger Gourmet-Restaurants.

Ganzen Artikel lesen

Brot&Spiele / Kandidat 5: Die Erdbeermarmelade brodelt auf dem Herd, Ruprecht Schmidt hat gerade seine Tour zu den Bewohnern des Hamburger Hospizes beendet. „Es sind die Bewohner, die mir sagen, was ich kochen soll“, erzählt der ehemalige Chefkoch eines Hamburger Gourmet-Restaurants. „Mit dem Essen sind oft Erinnerungen verbunden und es ist eine wahre Herausforderung, genau den Geschmack zu treffen, der in Erinnerungen steckt“. Von so viel Hingabe profitieren hier nicht nur Bewohnern, sondern auch An- und Zugehörige. Leuchtfeuer ist Ihre innovativste Kantine? Dann wählen Sie noch bis 29.10. Ihren Favoriten in der Ausstellung http://food.mkg-hamburg.de/brot-spiele/

Minimieren

Weiterempfehlen

Brot&Spiele: Die Finalisten, Ihre Wahl

Kandidat 4/6: Stübi Barista | 20. Oktober 2017

Brot&Spiele / Kandidat 4: Was gutes und nachhaltiges Essen wirklich bedeutet, lernen Schüler der Stadtteilschule Stübenhofer Weg in Wilhelmsburg täglich von Ralf Oberländer. Mit viel Herzblut und Erfahrung bringt der ausgebildete Koch und Politiklehrer den Schülern nicht nur bei, wie man gesund und lecker kocht, sie erhalten Einblicke in Planung, Budget und Logistik eines Kantinenbetriebs.

Ganzen Artikel lesen

Brot&Spiele / Kandidat 4: Was gutes und nachhaltiges Essen wirklich bedeutet, lernen Schüler der Stadtteilschule Stübenhofer Weg in Wilhelmsburg täglich von Ralf Oberländer. Mit viel Herzblut und Erfahrung bringt der ausgebildete Koch und Politiklehrer den Schülern nicht nur bei, wie man gesund und lecker kocht, sie erhalten Einblicke in Planung, Budget und Logistik eines Kantinenbetriebs. Und nebenbei lernen sie auch, Gemüse anzubauen, in der Küche zu verwerten oder Überschüsse zu verkaufen. Ein sehr gelungenes Projekt, das hoffentlich Schule macht. Stübi Barista ist Ihre innovativste Kantine? Dann wählen Sie bis 29.10. Ihren Favoriten in der Ausstellung http://food.mkg-hamburg.de/brot-spiele/

Minimieren

Weiterempfehlen

MKG unterwegs

Potsdamer Glaskunst | 18. September 2017

Rubinrotes Funkeln im Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte! Freudiges Wiedersehen mit ihrer Geburtsstadt feiern zwei außergewöhnlich schöne Rubingläser aus der Sammlung des MKG. Um 1700 von Gottfried Spiller in Potsdam geschnitten, sind die beiden Objekte anlässlich der Ausstellung "Gläserne Welten. Potsdamer Glasmacher schneiden Geschichte" auf Heimatbesuch.

Ganzen Artikel lesen

Die tiefrot funkelnden Glaskunstwerke zeichnen sich durch ihren meisterhaft ausgeführten Tiefschnitt und ihre edle Farbe aus, die durch das Beimischen von Edelmetallen wie Gold entsteht. Das bereits in der Antike bekannte Herstellungsverfahren wird im späten 17. Jahrhundert in der Potsdamer Glashütte wiederentdeckt und perfektioniert. Lange bevor Glas zum Alltagsobjekt wird, gründet Kurfürst Friedrich Wilhelm von Brandenburg 1674 die erste von zwei Glashütten in Potsdam. In Zeiten, in denen eine große Vorliebe für königliches Purpur herrscht, hat er ein wirtschaftliches und machtpolitisches Interesse daran, die Rezeptur für das "rote Gold" als kostbares Geheimnis zu hüten. Bis 19. November sind der Deckelbecher und der Deckelpokal, neben anderen ausgewählten Stücken der Potsdamer Glashütte, zu sehen. Anschließend kehren die beiden Prunkobjekte wieder an ihren Platz in der "Glaskapelle" des MKG zurück.

Minimieren

Weiterempfehlen

Brot&Spiele: Die Finalisten, Ihre Wahl

Kandidat 3/6: Die Forrest Cook-Kantine | 18. August 2017

„Wir wollen gutes Kinderessen machen!“ sagt Nicole Mündelein, Ernährungsberaterin im Team von Forrest Cook, und strahlt über das ganze Gesicht. Für das kleine Unternehmen ist die Verpflegung von Kindern eine Herzensangelegenheit. Die Stadtteilküche kocht immer frisch, ökologisch, regional und mit saisonalen Lebensmitteln.

Ganzen Artikel lesen

„Wir wollen gutes Kinderessen machen!“ sagt Nicole Mündelein, Ernährungsberaterin im Team von Forrest Cook, und strahlt über das ganze Gesicht. Für das kleine Unternehmen ist die Verpflegung von Kindern eine Herzensangelegenheit. Die Stadtteilküche kocht immer frisch, ökologisch, regional und mit saisonalen Lebensmitteln. Mit viel Liebe zum Detail und einigen gefragten Rezept-Klassikern, wie der Mogelsoße mit viel püriertem Gemüse drin, beliefert Forrest Cook Kitas in Hamburg. Auch wir durften die Mogelsoße mit Reis probieren und finden, das schmeckt super. Forrest Cook ist Ihre innovativste Kantine? Dann wählen Sie bis 29.10. Ihren Favoriten in der Ausstellung http://food.mkg-hamburg.de/brot-spiele/.

Minimieren

Weiterempfehlen

Brot&Spiele: Die Finalisten, Ihre Wahl

Kandidat 2/6: Die Google-Kantine | 09. August 2017

Google ist für vieles bekannt, fürs gute Essen weniger. In der Hamburger ABC-Straße gibt's überall frisches Obst, gesunde Snacks und leicht Bekömmliches, also alles, was das Denken fördert. Wir probierten die vegetarischen Hauptspeisen und Salate. Lecker!

Ganzen Artikel lesen

Google ist für vieles bekannt, fürs gute Essen weniger. In der Hamburger ABC-Straße gibt's überall frisches Obst, gesunde Snacks und leicht Bekömmliches, also alles, was das Denken fördert. Wir probierten die vegetarischen Hauptspeisen und Salate. Lecker! In der Kantine im 10. Stock mit Blick über Alster und Rathaus erzählen uns die Manager von Google Food von gesundem und leicht bekömmlichen Essen, von ihren Tricks gegen zuckrige Cola und dass man zum Snackautomaten weit laufen muss, frisches Obst aber immer griffbereit ist. Beim Mittagstisch stehen zur Auswahl drei verschiedene Salate oder Suppen als Vorspeise, zwei fleischlose Hauptgerichte und veganer Nachtisch. Alles basiert auf Analysen, mit welchem Essen die Mitarbeiter am gesündesten und leistungsfähigsten bleibt. Google ist Ihre innovativste Kantine? Dann wählen Sie bis 29.10. Ihren Favoriten in der Ausstellung http://food.mkg-hamburg.de/brot-spiele/.

Minimieren

Weiterempfehlen

Brot&Spiele: Die Finalisten, Ihre Wahl

Kandidat 1/6: Wackelpeter | 25. Juli 2017

Sechs Bewerber haben es in die Endrunde des Kantinenwettbewerbs geschafft, den das MKG im Rahmen der Ausstellung "Food Revolution 5.0" ausgeschrieben hat. Sie stellen sich in der Ausstellung vor und die Besucher können dort noch bis zum 29.10. über den Gewinner abstimmen. Natürlich wollten wir es genau wissen und haben alle Finalisten besucht.

Ganzen Artikel lesen

Sechs Bewerber haben es in die Endrunde des Kantinenwettbewerbs geschafft, den das MKG im Rahmen der Ausstellung "Food Revolution 5.0" ausgeschrieben hat. Sie stellen sich in der Ausstellung vor und die Besucher können dort noch bis zum 29.10. über den Gewinner abstimmen. Natürlich wollten wir es genau wissen und haben alle Finalisten besucht. "Wackelpeter" heißt so, weil es hier eben genau keinen chemischen Nachtisch gibt. Sondern gesundes, ökologischen Essen für Kindergärten. Von Herstellern, die Inhaber Jens Witt persönlich kennt. Und auch die Kinder sollen alles ganz genau wissen: Was Koch Mahama zuhause isst, wie Ralf Oliven anbaut oder warum es im Winter keinen Spargel gibt. Wackelpeter ist Ihre innovativste Kantine? Dann wählen Sie bis 29.10. Ihren Favoriten in der Ausstellung http://food.mkg-hamburg.de/brot-spiele/.

Minimieren

Weiterempfehlen