Neues

Blättern:
  • first arrow
  • left arrow
  • von
  • 36
  • right arrow
  • last arrow

Tag der Restaurierung 2020 im MK&G

02. Oktober 2020

Am 11. Oktober veranstaltet der Verband der Restauratoren den 3. Europäischen Tag der Restaurierung in Deutschland. Auch im MK&G sind Besucher*innen herzlich eingeladen zwei Restaurierungsprojekte kennenzulernen!

Ganzen Artikel lesen

Am 11. Oktober veranstaltet der Verband der Restauratoren den 3. Europäischen Tag der Restaurierung in Deutschland. Auch im MK&G sind Besucher*innen herzlich eingeladen zwei Restaurierungsprojekte kennenzulernen! Es wird Führungen mit exklusiven Einblicken und Praxisbeispielen sowie eine Vitrinen-Ausstellung im Freiraum geben. Die Teilnehmer*innenzahl ist begrenzt und um Anmeldung für die halbstündigen Führungen wird gebeten (bis spätestens 9. Oktober, 12.00 Uhr). Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Minimieren

Weiterempfehlen

Freiraum - Offener Projektraum & Treffpunkt

04. September 2020

Der Freiraum, im Herzen des Hauses gelegen, ist der neue Treff-, Pausen-, und Projektraum für die Mitarbeiter*innen und Besucher*innen des Museums sowie für Nachbar*innen und Reisende. Der Freiraum ist kostenfrei während der Öffnungszeiten des Museums zugänglich und lädt herzlich zum Verweilen, Lesen, Arbeiten und Diskutieren ein. Die Gastgeber*innen Nina Lucia Groß und Tilman Walther entwickeln in Korrespondenz zu den Ausstellungen des Hauses und in Kooperation mit diversen Akteur*innen aus Hamburg zudem Veranstaltungen, Zusammenkünfte  und Anlässe, die den Raum temporär aktivieren und zur gegenseitigen Vermittlung des Museums und der Gesellschaften der Stadt einladen.

Ganzen Artikel lesen

Der Freiraum, im Herzen des Hauses gelegen, ist der neue Treff-, Pausen-, und Projektraum für die Mitarbeiter*innen und Besucher*innen des Museums sowie für Nachbar*innen und Reisende. Der Freiraum ist kostenfrei während der Öffnungszeiten des Museums zugänglich und lädt herzlich zum Verweilen, Lesen, Arbeiten und Diskutieren ein. Die Gastgeber*innen Nina Lucia Groß und Tilman Walther entwickeln in Korrespondenz zu den Ausstellungen des Hauses und in Kooperation mit diversen Akteur*innen aus Hamburg zudem Veranstaltungen, Zusammenkünfte  und Anlässe, die den Raum temporär aktivieren und zur gegenseitigen Vermittlung des Museums und der Gesellschaften der Stadt einladen. Die Gestaltung des Raumes und somit auch die Nutzungsmöglichkeiten wird und werden sich, in Zusammenarbeit mit dem Design- und Architekturkollektiv ConstructLab, im Laufe der Zeit den Bedürfnissen seiner Nutzer*innenschaft anpassen und erweitern. Diese Veränderungen, Diskussionen und Prozesse werden in einem vor Ort zugänglichen Archiv öffentlich gemacht und kommentierbar sein.

Minimieren

Weiterempfehlen

Stipendium für Nichtstun!

10. August 2020

Im November startet bei uns die „Schule der Folgenlosigkeit: Übungen für ein anderes Leben". Für dieses künstlerisch-diskursive Projekt von Friedrich von Borries wird aktuell ein „Stipendium für Nichtstun“ ausgeschrieben:

Ganzen Artikel lesen

Im November startet im MK&G die „Schule der Folgenlosigkeit: Übungen für ein anderes Leben". Für dieses künstlerisch-diskursive Projekt von Friedrich von Borries wird aktuell ein „Stipendium für Nichtstun“ ausgeschrieben: Für die drei zu vergebenden Stipendien, die jeweils mit 1.600 Euro dotiert sind, können sich alle Interessierten ab sofort bis zum 15. September 2020 bewerben. Die Entscheidung der Jury wird zum Beginn der Ausstellung verkündet. Zu den Bewerbungsunterlagen und weiteren Infos geht es hier.

Minimieren

Weiterempfehlen

Tour für Kleine mit Großen

29. Juni 2020

Entdecker-Tour durch das Erdgeschoss für Kinder mit Erwachsenen: Eine kleine Eule langweilt sich schrecklich und möchte dringend unterhalten werden. Dafür sucht sie Gleichgesinnte, die Rätsel und Aufgaben lösen. Die Reise führt vom Alten Ägypten über das antike Griechenland und das Römische Reich, das mystische Mittelalter und die Wunderkammern der Neuzeit bis zur Museumsgründung im 19. Jahrhundert.

Ganzen Artikel lesen

Entdecker-Tour durch das Erdgeschoss für Kinder mit Erwachsenen: Eine kleine Eule langweilt sich schrecklich und möchte dringend unterhalten werden. Dafür sucht sie Gleichgesinnte, die Rätsel und Aufgaben lösen. Die Reise führt vom Alten Ägypten über das antike Griechenland und das Römische Reich, das mystische Mittelalter und die Wunderkammern der Neuzeit bis zur Museumsgründung im 19. Jahrhundert.

Das Heftchen mit Such- und Ratespielen, zum Ausmalen und Nachmachen, erhalten Sie kostenlos an der Museumskasse. Alternativ können Sie es auch hier herunterladen.

Minimieren

Weiterempfehlen

„Peter Lindbergh: Untold Stories“ im MK&G

22. Juni 2020

Seit 20. Juni im MK&G: die erste von Peter Lindbergh selbst kuratierte Werkschau. Mit überraschenden Perspektiven und noch nie gezeigten Arbeiten ist „Untold Stories“ ein ganz besonderes Erlebnis. Zwei Jahre hat Lindbergh an der Präsentation gearbeitet und diese unmittelbar vor seinem Tod Anfang September 2019 fertiggestellt.

Ganzen Artikel lesen

Seit 20. Juni im MK&G: die erste von Peter Lindbergh selbst kuratierte Werkschau. Mit überraschenden Perspektiven und noch nie gezeigten Arbeiten ist „Untold Stories“ ein ganz besonderes Erlebnis. Zwei Jahre hat Lindbergh an der Präsentation gearbeitet und diese unmittelbar vor seinem Tod Anfang September 2019 fertiggestellt.

Lindberghs Zusammenstellung von 140 Arbeiten aus den frühen 1980er-Jahren bis in die Gegenwart ermöglicht einen eingehenden Blick auf sein umfangreiches OEuvre und lädt zum Entdecken vieler bislang unerzählter Geschichten ein.

Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie hier.

Minimieren

Weiterempfehlen

Wieder offen! #openbutsafe

05. Mai 2020

Nach einem gemeinsam abgestimmten Vorgehen der staatlich getragenen Hamburger Museen und Ausstellungshäuser wird das MKG nach der über siebenwöchigen Schließung aufgrund der Einschränkungen des öffentlichen Lebens zur Eindämmung der SARS-CoV-2-Pandemie am 7. Mai 2020 wieder für Besucher*innen öffnen.

Ganzen Artikel lesen

Nach einem gemeinsam abgestimmten Vorgehen der staatlich getragenen Hamburger Museen und Ausstellungshäuser wird das MKG nach der über siebenwöchigen Schließung aufgrund der Einschränkungen des öffentlichen Lebens zur Eindämmung der SARS-CoV-2-Pandemie am 7. Mai 2020 wieder für Besucher*innen öffnen.

Alle Informationen, die bei einem Besuch zu beachten sind, finden Sie hier.

Minimieren

Weiterempfehlen