März 2019

  Einen Monat vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Musik im Museum

Sonntag, 03. März 2019

16 Uhr

Auf historischen Tasteninstrumenten

Musik vom Rom bis Hamburg, eine spannende Reise im 17. Jahrhundert, Teil I | Lothar Fuhrmann | Museumseintritt

Weiterempfehlen

Donnerstag, 07. März 2019

18 Uhr

Auf historischen Tasteninstrumenten

Vom Cembalo zum Pianoforte | Hans-Ulrich von der Fecht | Museumseintritt

Weiterempfehlen

Samstag, 09. März 2019

16 Uhr

Auf historischen Tasteninstrumenten

Frühe Saitenklaviere - Cembalo und Co. | Nora Ebneth | Museumseintritt

Weiterempfehlen

Sonntag, 10. März 2019

16 Uhr

Auf historischen Tasteninstrumenten

Musik vom Rom bis Hamburg, eine spannende Reise im 17. Jahrhundert, Teil II | Lothar Fuhrmann | Museumseintritt

Weiterempfehlen

Donnerstag, 14. März 2019

18 Uhr

Auf historischen Tasteninstrumenten

Claviermusik aus Klassik und Romantik | Susanne von Laun | Museumseintritt

Weiterempfehlen

Sonntag, 17. März 2019

16 Uhr

Auf historischen Tasteninstrumenten

Vom Kiel zum Hammer - der empfindsame Übergang | Jutta Dreesen | Museumseintritt

Weiterempfehlen

Mittwoch, 20. März 2019

19 Uhr

Konzert

„Leidenschaft und Sensibilität“: Klavierabend mit Ingolf Wunder

Mehr Info

„Leidenschaft und Sensibilität“: Klavierabend mit Ingolf Wunder | Werke von Alexey Shor und Frédéric Chopin | Das Konzert findet im Rahmen des ClaviCologne International Piano Festival statt in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und der Chopin-Gesellschaft Hamburg+Sachsenwald e.V. | Eintritt 30 €, Mitglieder 25 €, Studierende 10 € | VVK www.chopin-hamburg.de, Konzertkasse Gerdes und alle bekannten Vorverkaufsstellen

Minimieren

Weiterempfehlen

Donnerstag, 21. März 2019

18 Uhr

Auf historischen Tasteninstrumenten

Passacaglia und Variation | Elisabeth Reincke | Museumseintritt

Weiterempfehlen

Samstag, 30. März 2019

16 Uhr

Auf historischen Tasteninstrumenten

Klage und Trauer in der Musik | Judith Viesel-Bestert | Museumseintritt

Weiterempfehlen