August 2021

  Einen Monat vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

MK&G unterwegs

Dienstag, 10. August 2021

19-20.30 Uhr

MK&G meets VHS Hamburg

Das Fremde und das Eigene – Eindrücke aus der Antikensammlung des MK&G | 3-tägiger Online-Kurs über Zoom | 18 Euro

Mehr Info

Das Fremde und das Eigene – Eindrücke aus der Antikensammlung des MK&G | 3-tägiger Online-Kurs über Zoom | 18 Euro

Di., 10.08.2021, 19:00 - 20:30
Di., 17.08.2021, 19:00 - 20:30
Di., 24.08.2021, 19:00 - 20:30

-> Infos und Anmeldung

Krisenzeiten sind Ab- und Ausgrenzungszeiten: Schon seit jeher beobachten wir, wie Gesellschaften sich gegen das sogenannte „Fremde“ abschotten. Dabei geht es in erster Linie darum, die eigene Gruppe zu stabilisieren, sich ihres Rückhalts zu versichern. Ein Verhalten, das schon die Antike kennt. Im Kurs durchstreifen wir die Antikensammlung des MK&G und nehmen drei unterschiedliche gestalterische Ausdrucksformen von Fremdbildern in den Blick: 1. Reale und mythische Feindbilder – Attische Vasenbilder mit Persern und Amazonen erklären viel über das Verhältnis der Griechen zu ihren berühmten Kontrahenten. Darüber kommen wir ins Gespräch über europäische Vorurteile und die Faszination für den Orient. 2. Migration & Synkretismus – Eine Gruppe hellenistscher Tonstatuetten aus Ägypten veranschaulicht das ambivalente Verhältnis in der ethnisch und religiös vielfältigen Metropole Alexandria und lädt uns ein über Umgang mit dem Multikulturalität zu sprechen. 3. Inklusion, Exklusion und Tradition – Einige herausragende Weihgeschenke und zahlreichen Bilddetails dokumentieren einen Zwiespalt zwischen der Angst vor Krankheit und Versehrtheit, gleichzeitig aber auch einem selbstverständlichen Umgang dem Tod. Die Verschiebung des Stellenwertes von Krankheit und Tod heute können wir hier anschaulich nachvollziehen. Ein Kurs in Kooperation mit dem MK&G.

Dieser Online-Kurs findet mit ZOOM Meeting statt (www.zoom.us).
Kursleitende: Dr. Lilian Adlung-Schönheit

https://www.vhs-hamburg.de/kurs/die-antike-das-fremde-und-das-eigene-ein-einblick-in-die-antikensammlung-des-mk-g/331124

Minimieren

Weiterempfehlen

Samstag, 21. August 2021

17-18.30 Uhr

MK&G meets VHS Hamburg

Jugendstil und Art Déco – Plakatkunst im MK&G | Online-Kurs über Zoom | 10 Euro

Mehr Info

Jugendstil und Art Déco – Plakatkunst im MK&G | Online-Kurs über Zoom | 10 Euro

-> Infos und Anmeldung

Das Plakat ist bis heute eine der vielseitigsten und am weitesten verbreiteten Form der grafischen Kunst. Plakate spiegeln wie kein anderes künstlerisches Medium gesellschaftliche Trends, technische Entwicklung und nicht zuletzt ästhetische Ideale einer Epoche wieder. Dieser Online-Vortrag beschäftigt sich mit dem Werbeplakat des Jugendstil und Art Déco im Zeitraum von ca. 1870 bis in die 1930er Jahre. Diese Zeit gilt als die erste große Blütezeit des Plakats und fasziniert durch die Vielfalt von Motiven und Themen: Die Spanne reicht von Plakaten für Theater- und Kabarettstars über Produktwerbung bis hin zu Ankündigungen für Ausstellungen. Namhafte Künstler*innen und später dann auch die ersten Gebrauchsgrafiker*innen experimentierten mit Gestaltung und Drucktechniken. Sie schufen Motive mit Kultcharakter, die das Grafikdesign bis heute beeinflussen und in großer Zahl in Büchern, als Poster und Postkarten sowie im Internet reproduziert werden. Im Anschluss an den Vortrag haben wir ausreichend Gelegenheit, Ihre Fragen zu besprechen. Ein Kurs in Kooperation mit dem MK&G.

Dieser Online-Kurs findet mit ZOOM Meeting statt (www.zoom.us).
Kursleitende: Rebecca Junge

https://www.vhs-hamburg.de/kurs/jugendstil-und-art-deco-plakatkunst-im-mk-g/331024

Minimieren

Weiterempfehlen

Montag, 23. August 2021

18-19.30 Uhr

MK&G meets VHS Hamburg

Politische Bilder aus Rom – Antike Kaiserportraits im MK&G | Online-Kurs über Zoom | 8 Euro

Mehr Info

Politische Bilder aus Rom – Antike Kaiserportraits im MK&G | Online-Kurs über Zoom | 8 Euro

-> Infos und Anmeldung

Auf eine lange Regierungsphase folgt in der Regel zunächst eine programmatische Neuaufstellung. Dieses politische Phänomen lässt sich eindrücklich anhand römischer Kaiserportraits in der Antikensammlung des MK&G nachverfolgen. Wollten die neuen Regenten sich in die Tradition ihrer Vorgänger stellen oder sich von diesen distanzieren - über Portraitstatuen und Münzbilder konnten sie diese Entscheidungen zum Ausdruck bringen. In diesem Online-Vortrag schauen wir uns antike Bilder an, die viel über politische Bildsprachen verraten. Zum Schluss haben wir die Möglichkeit, durch aktuelle Beispielbilder Parallelen zu heutigen Wahlkämpfen zu diskutieren. Ein Kurs in Kooperation mit dem MK&G.

Dieser Online-Kurs findet mit ZOOM Meeting statt (www.zoom.us).
Kursleitende: Dr. Lilian Adlung-Schönheit

https://www.vhs-hamburg.de/kurs/politische-bilder-aus-rom-antike-kaiserportraits-im-mk-g/331028

Minimieren

Weiterempfehlen