April 2019

  Einen Monat vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 31
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5

MKG unterwegs

Donnerstag, 11. April 2019

19 Uhr

Tour

Social Design | Die Frappant-Tour | Treffpunkt: 19 Uhr vor dem Eingangsportal Ecke Zeiseweg/Bodenstedtstraße | Dauer: ca. 90 Minuten | Tickets: 10 Euro (ohne Abendessen), erhältlich im VVK oder vor Ort an der Abendkasse

Mehr Info

Social Design | Die Frappant-Tour | Treffpunkt: 19 Uhr vor dem Eingangsportal Ecke Zeiseweg/Bodenstedtstraße | Dauer: ca. 90 Minuten | Tickets: 10 Euro (ohne Abendessen), erhältlich im VVK über Eventim oder vor Ort an der Abendkasse | Seit 2009 gibt es den Frappant-Verein. In der ehemaligen Viktoriakaserne nahe der S-Bahnstation Holstenstraße hat der kreativer Schmelztiegel, dessen 92 Mitglieder aus den Bereich Design, freie Kunst, Fotografie, Stadtplanung, Film, Mode, Illustration, Architektur und Medienkunst stammen, seinen Sitz. Die unterschiedlichen Disziplinen befruchten sich gegenseitig, wovon sich Interessierte in Ausstellungen, Konzerten, Lesungen, Flohmärkten und Diskussionsplattformen selbst überzeugen können. Die geführte Tour mit Julia Eckhardt ermöglicht einen umfassenden Einblick in Ort und Konzept. Sie endet mit einem Besuch in der „Fux und Ganz Cantina“.

Minimieren

Weiterempfehlen

Dienstag, 16. April 2019

18:30

Tour

Social Design | Die Fab Lab-Tour | Treffpunkt: 18.30 Uhr, Lerchenstr. 16 | Dauer: ca. 90 Minuten | Tickets: 10 Euro, erhältlich über Eventim

Mehr Info

Social Design | Die Fab Lab-Tour | Treffpunkt: 18.30 Uhr, Lerchenstr. 16 | Dauer: ca. 90 Minuten | Tickets: 10 Euro, erhältlich über Eventim | Das 2011 gegründete FabLab auf St. Pauli ist keine „Bastelbude“, sondern eine offene Bildungsstätte für alle – egal ob wissbegieriger Jugendlicher oder kreative Rentnerin. Die Kurse richten sich an Menschen, die gestalterisch und gesellschaftlich tätig werden wollen. In der Tour mit Julia Eckhardt erläutern die Verantwortlichen das Konzept und führen vor, wie ein 3D-Drucker funktioniert.

Minimieren

Weiterempfehlen