Dezember 2021

10.-12. Dezember 2021

  Einen Monat vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 1 2

Freiraum

Samstag, 11. Dezember 2021

11-17 Uhr

Dayra Workshop

Ein Empowerment-Raum für afghanische FLINTA | Ort wird bei Anmeldung bekannt gegeben | Kostenlos mit Anmeldung vorab

Mehr Info

Ein Empowerment-Raum für afghanische FLINTA | Ort wird bei Anmeldung bekannt gegeben | Kostenlos mit Anmeldung vorab

Teilnehmer*innenzahl begrenzt - Anmeldung per Email an freiraum(at)mkg-hamburg.de. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Workshop findet in einem geschützten Raum für afghanische FLINTA statt. In Kooperation mit dem Diaspora Salon, organisiert von Hila Latifi.

„Empowerment bringt uns in schwierigen Zeiten wieder zusammen. Die Kraft neue Energie durch Zusammenhalt zu schöpfen, kann für unsere Community gerade jetzt sehr wichtig sein. Im dayra Workshop möchten wir mit euch durch das gemeinsame dayra und Gesangbegleitung Lernen einen Raum schaffen für Begegnung um gemeinsam zu erinnern und bewahren. Das Singen traditioneller afghanischer Lieder ermöglicht ein (Wieder-)Kennenlernen der eigenen Stimme in einem Safer Space. Empowerment bedeutet auch Heilung und (Wieder-)Aneignung von Geschichte. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Eine kleine Liederauswahl, die ihr sicher von Henna Abenden kennt, schicken wir euch vorab zu. Bringt bitte einen Dayra für euch mit.“

Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

freiraum@mkg-hamburg.de

Minimieren

Weiterempfehlen

Sonntag, 12. Dezember 2021

15-18 Uhr

FINAL STAGE

Filmvorführung und Gespräch mit Nicolaas Schmidt | Freiraum

Mehr Info

Filmvorführung und Gespräch mit Nicolaas Schmidt | Freiraum

Der Film wird am 12.12.2021 im Freiraum einmal um 15 Uhr und einmal um 17 Uhr gezeigt. Dazwischen gibt es ein Gespräch mit Nicolaas Schmidt und je nach Wetterlage winterliche Waffeln auf der Terrasse.

Wir freuen uns sehr: Kurz bevor alle in die Ferien gehen, zeigen wir im Freiraum FINAL STAGE von Nicolaas Schmidt. Die Welt auf Farben, die Zeiten hart, modern und bitter. Ein Junge in „Europas längster Shopping Mall“. Er weint einsam jemandem nach. Er spürt, dass etwas nicht stimmt. Brutalism, Sadness, Consumerism – A Contemporary Love Story.

Die Veranstaltung ist Teil der Reihe BEZIRKSRUNDSCHAU - darin begleitet der Freiraum die Ausstellung HEIMATEN. In mehreren Veranstaltungen richtet sich dabei der Blick auf einzelne Viertel, Bezirke und Straßen Hamburgs: Wer fühlt sich hier zuhause? Wer gestaltet die Nachbarschaft? Wie verändern sich die Orte?

Die Reihe BEZIRKSRUNDSCHAU wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien im Rahmen von NEUSTART KULTUR.

www.kulturstaatsministerin.de

freiraum@mkg-hamburg.de

Minimieren

Weiterempfehlen