Dezember 2020

30. November - 06. Dezember 2020

  Einen Monat vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Alle Termine

Dienstag, 01. Dezember 2020

Täglich bis 24.12.2020

Digitales Bücherfestial BookyMcBookface

Adventskalender: Comic Zeichnen mit Jul Gordon | Online via Instagram | Täglich auf dem Instagram Kanal von BookyMcBookface (@bookymcbooky)

Mehr Info

Adventskalender: Comic Zeichnen mit Jul Gordon | Online via Instagram | Täglich auf dem Instagram Kanal von BookyMcBookface (@bookymcbooky)

Jeden Tag im Dezember bis zum 24.12.2020 gibt es auf dem Instagram Kanal der BookyMcBookface (@bookymcbooky) eine Aufgabe zum Zeichnen für Kinder zwischen ungefähr 6 und 12 Jahren. Die Aufgaben sind so gestellt, dass sie sich teilweise aufeinander beziehen, die Teilnehmenden aber trotzdem nicht jeden Tag mitmachen müssen. Es sind meist einfache Aufgaben („Zeichne eine zornige Zitrone!“). Zwischendurch kann es auch mal etwas komplexer werden, wie “Zeichne eine Geschichte mit folgenden drei Elementen in drei Bildern.„

Die schönsten Exemplare werden auf dem @bookymcbooky Kanal präsentiert!


freiraum@mkg-hamburg.de

Minimieren

Weiterempfehlen

Donnerstag, 03. Dezember 2020

19 Uhr

Digitales Bücherfestial BookyMcBookface

Regine Steenbock im Gespräch mit Esther Ruelfs und Wibke Schrape | Online via Zoom | Der Freiraum im MK&G Hamburg lädt ein: https://zoom.us/j/94599504486 (Meeting-ID: 945 9950 4486)

Mehr Info

Regine Steenbock im Gespräch mit Esther Ruelfs und Wibke Schrape | Online via Zoom | Der Freiraum im MK&G Hamburg lädt ein: https://zoom.us/j/94599504486 (Meeting-ID: 945 9950 4486)

Die Künstlerin und Modedesignerin Regine Steenbock stellt ihr neues Buch „Chinesisches Gewebe“ im Gespräch mit Esther Ruelfs (Sammlung Fotografie und neue Medien, MK&G) und Wibke Schrape (Sammlung Ostasien, MK&G) vor.

Zum Buch: „Chinesisches Gewebe“ (erschienen im Textem Verlag / Als E-Book erhältlich über EECLECTIC) ist das Ergebnis einer visuellen und textilen Forschungsreise nach Südchina. Im Gespräch wird es unter anderem um die Rolle der Fotografie als Erkenntnisinstrument bei der Auseinandersetzung mit einer anderen Kultur gehen und wie dieses mit dem Lokal-Ethnischen der Kleider verknüpft wird. Außerdem um die Verhandlung traditioneller Motive und Stoffe in zeitgenössischer chinesischer Kleidung von lokalen Trachten bis zu Fast Fashion und die Facetten von chinesischem Gewebe.

Zur Autorin: Regine Steenbock befasst sich als Künstlerin und Modedesignerin mit ethnologischer Modeforschung. Nach mehrjähriger Lehrtätigkeit in China, lebt und arbeitet sie vorwiegend in Hamburg.

Trailer „Chinesisches Gewebe“ (Regine Steenbock)

Zum Gespräch: Die Veranstaltung wird online über Zoom stattfinden. Link zur Veranstaltung: https://zoom.us/j/94599504486 (Meeting-ID: 945 9950 4486)

freiraum@mkg-hamburg.de

Minimieren

Weiterempfehlen

Freitag, 04. Dezember 2020

Digitales Bücherfestial BookyMcBookface

Kapsel Magazin Podcast: Science-Fiction-Geschichten von Chi Hui, Jiang Bo, Regina Kanyu Wang, Xia Jia, Ken Liu und Chen Qiufan | Online | Der Link zum Podcast folgt in Kürze und wird auch auf dem Instagram Kanal von BookyMcBookface (@bookymcbooky) veröffentlicht

Mehr Info

Kapsel Magazin Podcast: Science-Fiction-Geschichten von Chi Hui, Jiang Bo, Regina Kanyu Wang, Xia Jia, Ken Liu und Chen Qiufan | Online | Der Link zum Podcast folgt in Kürze und wird auch auf dem Instagram Kanal von BookyMcBookface (@bookymcbooky) veröffentlicht

Das Magazin Kapsel gibt uns was auf die Ohren!

Zu hören gibt es sechs Science-Fiction-Geschichten von Chi Hui, Jiang Bo, Regina Kanyu Wang, Xia Jia, Ken Liu und Chen Qiufan als Podcast, präsentiert von der Zeitschrift Kapsel. Die Kurzgeschichten wurden für eine Diskussionsreihe im Kunsthaus Acud übersetzt und aufgenommen. Ausgehend von den Erzählungen sprachen die Autor*innen an fünf Abenden in Berlin mit Forscher*innen und Künstler*innen über Utopien, Künstliche Intelligenz, Lösungsansätze für eine bessere Welt, Sprache in Science-Fiction und die Städte der Zukunft.

Der Link zum Podcast folgt in Kürze und wird auch auf dem Instagram Kanal von BookyMcBookface (@bookymcbooky) veröffentlicht.

freiraum@mkg-hamburg.de

Minimieren

Weiterempfehlen

Sonntag, 06. Dezember 2020

16 Uhr

Digitales Bücherfestial BookyMcBookface

Christian Huck liest aus seinem neuen Buch „Digitalschatten - Das Netz und die Dinge“ | Online via Zoom | Link zur Lesung: https://zoom.us/j/91665438303 (Meeting-ID: 916 6543 8303)

Mehr Info

Christian Huck liest aus seinem neuen Buch „Digitalschatten - Das Netz und die Dinge“ | Online via Zoom | Link zur Lesung: https://zoom.us/j/91665438303 (Meeting-ID: 916 6543 8303)

Zum Buch: Das Buch handelt davon, wie viel Aufwand und Zeit nötig, wie viel Welt und Materie erforderlich sind, um digital zu sein. Container voller Datenrekorder, die auf der Elbe treiben. Glasfaserkabel, die den kambodschanischen Dschungel durchqueren. Menschliche Körper, die das Internet mit Energie versorgen. Die Digitalisierung wird heimgesucht von ihren Schatten: den Dingen, die wir nicht sehen sollen und wollen. Die fünf Kapitel dieses Buchs folgen den Glasfaserkabeln und den seltenen Erden um den Globus: Von Lagos, Nigeria über Kolwezi im Kongo quer durch Kambodscha nach Shenzhen in China und zurück. Dabei zeigen sich nicht nur ökologische und ökonomische Verwerfungen, psychosoziale und ideologische Zwänge, sondern auch entscheidende Felder politischen Handelns.

Zum Autor: Christian Huck ist Professor für Englische und Amerikanische Kultur- und Medienwissenschaft an der Universität Kiel. Zuletzt erschien von ihm „Wie die Populärkultur nach Deutschland kam“ (Textem Verlag 2018).

Zum Gespräch: Die Veranstaltung wird online über Zoom stattfinden. Link zur Lesung: https://zoom.us/j/91665438303 (Meeting-ID: 916 6543 8303)

freiraum@mkg-hamburg.de

Minimieren

Weiterempfehlen