Oktober 2018

Montag, 22. Oktober 2018

  Einen Monat vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
24 25 26 27 28 29 30
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Alle Termine

19 Uhr

Gespräch

Revolte im Theater – was von '68 bleibt (mit Anmeldung) | Veranstaltungsort: KörberForum

Mehr Info

"Revolte im Theater – was von '68 bleibt" | Gespräch im Rahmen der Ausstellung "68. Pop und Protest" | Veranstaltungsort: KörberForum, Kehrwieder 12, 20457 Hamburg | Politischer Protest und Strukturkämpfe – ’68 war das Theater in Aufruhr. Welche politische Rolle hat das Theater damals gespielt? Wie versuchte man, mit politischen Themen und neuen Arbeitsformen die Gesellschaft zu verändern? Die Schauspielerin Elisabeth Schwarz, die Theaterforscherin Barbara Müller-Wesemann und die Regisseure Niels-Peter Rudolph und Gernot Grünewald reflektieren, was ’68 fürs Theater bedeutete und was davon heute noch zu spüren ist. | Moderation: Catarina Felixmüller, Journalistin | Information und Anmeldung unter koerber-stiftung.de | Eintritt frei

Minimieren

Weiterempfehlen