Leihverkehr

In der Organisation einer Ausstellung ist der Leihverkehr zwischen Institutionen oder mit Privatpersonen ein wichtiger Bestandteil bei der Durchführung des Projektes. Das MK&G ist bei eigenen Sonderausstellungen auf diese tragenden Kooperationen angewiesen. Gleichzeitig verleiht es selbst jährlich mehrere hundert Objekte aus allen Sammlungsbereichen und Materialgruppen und unterstützt damit die unterschiedlichsten Ausstellungsprojekte weltweit. Diese Ausleihen, die sorgfältig geplant werden müssen, betreffen sowohl Einzelobjekte als auch ganze Objektkonvolute. In der Vorbereitung wird dabei ein besonderer Fokus auf das konservatorisch angemessene Handling beim Transport und in der Ausstellung eines Objektes gelegt. Hier arbeitet das MK&G in enger Absprache mit den Kolleg*innen der leihnehmenden Institutionen sowie Transportunternehmen zusammen. Der ausgehende Leihverkehr, ebenso wie die Weitergabe von hauseigenen Wanderausstellungen, ermöglichen es dem Museum, seine spannende und vielfältige Sammlung einem breiten Publikum bekannt zu machen.

Die Konditionen des MK&G für den ausgehenden Leihverkehr können Sie zusammengefasst hier finden.

Die Abteilung Registrar ist zentraler Ansprechpartner für den gesamten aus- und eingehenden Leihverkehr des MK&G.

Kontakt:

Frau Annika Pohl-Ozawa
annika.pohl-ozawa(at)mkg-hamburg.de

Tel: +49(0)40 428 134-510

Frau Julia Behrend
julia.behrend(at)mkg-hamburg.de

Tel: +49(0)40 428 134-108


Foto: Annika Pohl-Ozawa