Vorschau

1. Juli bis 23. Oktober 2022
Ask Me If I Believe In The Future

Was kann Gestaltung für eine bessere Zukunft beitragen? Welche Ideen, Fragen und Strategien haben Designer*innen, wenn es darum geht, Visionen für eine bessere Zukunft zu entwickeln und auch auf der angewandten Ebene Lösungsansätze zu formulieren? Mit diesen Fragen beschäftigt sich das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg (MK&G) immer wieder, indem es auch Kunstschaffende, Gestalter*innen und Ausstellungsmacher*innen dazu befragt. Sie geben Impulse, die Ausstellungsprojekte zu Thinktanks mit Publikumsbeteiligung werden lassen. Im Rahmen der Ausstellung Ask Me If I Believe In The Future hat die Mailänder Kuratorin und Autorin Maria Cristina Didero vier international tätige Designer*innen eingeladen, in einem einzigen Projekt oder Werk ihre Interpretation der Zukunft, ihre Erwartungen und Visionen zu formulieren: Das griechische Designstudio Objects of Common Interest von Eleni Petaloti und Leonidas Trampoukis, der israelische Tierrechtsaktivist Erez Nevi Pana, die Designerin Carolien Niebling, die Lebensmittel als Medium nutzt, und das multidisziplinäre Kreativstudio Zaven von Enrica Cavarzan und Marco Zavagno.


Abb.: Maria Cristina Didero