back   Next

Entwurf einer Anzeige für die Zigarettenmarke "Blaupunkt"

close
image /
Ernst Deutsch, genannt Dryden (1887-1938)1928WienFeder in Schwarz über Blei, Collage50 x 37 cm

Der Wiener Künstler begann seine Karriere als Plakatmaler in Berlin. Während des Ersten Weltkriegs zog Ernst Deutsch wieder in seine Heimatstadt und entwarf Kostüme für Hello-Moden und andere Häuser. 1926 zog er nach Paris und zeichnete die neuesten Trends für Berliner Magazine. 1934 wanderte er in die USA aus. In New York entwarf er zunächst Abendroben, ging aber schon bald nach Hollywood und arbeite für die Filmindustrie. Sein Freund Billy Wilder (1906-2002) bezeichnete ihn als den elegantesten Mann der Welt. In dieser Anzeige für eine Zigarettenmarke mit der Fliegerin als Blickfänger meint man etwas vom bewegten Leben des Zeichners zu spüren.