back   Next

Architekturphantasie – Entwurf für ein Bühnenbild

close
image /
Unbekannt1835NorditalienFeder in Schwarz15,2 x 21,9 cm

Die kleine Zeichnung mit der spektakulären Architekturphantasie stammt aus einem Musterbuch mit über 100 solcher Entwürfe für Bühnenprospekte. Der namenlose italienische Zeichner ließ sich hier von dem großen römischen Architekturzeichner Giovanni Battista Piranesi (1720-1778) inspirieren, griff aber in anderen Entwürfen auch auf bekannte Stadtansichten zurück. Oder schuf Landschaften, die für Schäferszenen geeignet sein mochten. Die Bühnenbildentwürfe, von denen viele mit den Namen von Opern der Zeit versehen sind, dürften von dem wandernden Künstler auf Bestellung jeweils vor Ort ausgeführt worden sein.