Archiv

bis 11. Dezember 2011
MKG-Messe
Kunst und Handwerk 2011

Eine Präsentation hochkarätiger, von einer Jury ausgewählter Arbeiten aus den Bereichen Schmuck, Textil, Keramik, Tafelgerät, Glas und Möbel. Zukünftig wird sich die Jahresmesse verstärkt dem jungen Kunsthandwerk und Design öffnen und Nachwuchskünstlern eine Plattform für den öffentlichen Auftritt bieten. Vor allem Hochschulen aus dem In- und Ausland erhalten die Möglichkeit, sich im MKG zu präsentieren. Den Auftakt macht die traditionsreiche Gerrit Rietveld Academie Amsterdam. Den Höhepunkt der diesjährigen Messe bildet die Verleihung des Justus Brinkmann Preises an Astrid Keller. Mit der Gold- und Silberschmiedin aus Bremen wird eine Künstlerin ausgezeichnet, die seit 2005 alljährlich auf der Messe ausstellt und seitdem immer wieder durch ungewöhnliche Schmuckarbeiten und Gefäße aufgefallen ist. Astrid Keller erprobt neue Strategien der Herstellung, indem sie Halsschmuck und Schalen aus feinsten, aneinander geschweißten Ösen bzw. Vasen aus gewalzten und gefalteten Blechen fertigt. Mit ihren neuesten Gefäßen aus geschweißter, feinkörniger Feilung von Silber ist ihr eine Erfindung gelungen, die durch Technik und Ausdruck verblüfft. Die Verleihung des Justus Brinckmann Preises 2011 findet am Sonntag den 27. November um 11.30 Uhr statt.

Abb.: Astrid Keller, Emaillearbeiten, Kupfer, Emaille, 2004, Fotograf: werberw