Sommerferien

POP UP YOUR BACKPACK! SOMMERSPECIAL FÜR KREATIVE KIDS

Pop Art? Street Art? Backpack Art! Keith Harings berühmte Figuren kennen alle von Häuserwänden, U-Bahnschächten, Plakaten und Aufklebern. Jetzt erobern sie die Rucksäcke der Ferien-Kids ab 8 Jahren. In unserer Ausstellung "Keith Haring. Posters" können sich die Teenies an den Arbeiten des New Yorker Künstlers Inspirationen für eigene Werke holen. Zusammen mit ihren besten Freundinnen und Freunden gestalten sie einen Stoffrucksack für einen aufregenden Sommer − unsere Profi-Designerinnen helfen ihnen dabei. Ihren Ferienworkshop für bis zu 14 Nachwuchskünstler buchen Sie bitte über den Museumsdienst Hamburg, Tel. 040 428 131–0.

Tipp: Auch super als Geburtstagsfeier oder Kreativ-Ausflug für eine Jugend-/Hortgruppe!
180 Min: 105 Euro pro Gruppe in Trägerschaft, 140 Euro für selbstorganisierte Gruppen

Hubertus Wald Kinderreich

Eine Fantasiewelt, ein Garten der Dinge, in der Kinder mit ausgewählten Exponaten und in speziell angefertigten Szenarien die vielen Spielarten der Gestaltung begreifen können. Hier erleben sie, welche ungewöhnlichen Blüten die Gestaltung von Kleidern, Möbeln, Schriften oder Geräten hervorbringt. In der auf 250 Quadratmetern angelegten Wunderwelt können Kinder von 5 bis 12 Jahren sich wie Designer, Architekten oder Künstler betätigen. Sie können formen, erfinden und konstruieren, fotografieren und Trickfilme erstellen, sich verkleiden oder mit Schatten spielen. Auch designinteressierte Erwachsene werden Ungewöhnliches und Innovatives im betreuten Hands-on Bereich entdecken.

Das Hubertus Wald Kinderreich ist in den Hamburger Schulferien von 10-18 Uhr geöffnet. In den Schulferien ist der Besuch des Kinderreiches für Gruppen nicht möglich.

Familienführung "Food Revolution 5.0"

So, 13. August 2017, 12 Uhr
Essen wir in Zukunft vor allem Insekten? Pflanzen wir unser Gemüse auf Verkehrsinseln? Stellen wir Bienenstöcke auf unsere Flachdächer? Oder essen wir überhaupt nur noch Moleküle? Reine Proteine und Vitamine in Tablettenform? Diesen und anderen Fragen geht die Familienführung auf den Grund. Sie zeigt Ideen und Lösungsansätze vieler internationaler Designer – manches wird schon realisiert, anderes bewegt sich mehr auf dem Spielfeld der Spekulation. Von alten Kulturtechniken wie der Lebensmittelkonservierung ohne Kühlschrank über die Indoorfarm in der Küche bis hin zur Vision, den eigenen Körper als Nahrungsressource zu betrachten. Am Ende wartet ein kleiner Geschmackstest. | dauer ca. eine Stunde | im Museumseintritt inbegriffen

HAU REIN! – Familientour zur Ausstellung "Food Revolution 5.0"

Die Weltbevölkerung nimmt zu, aber reicht das Essen für alle? Schon jetzt gibt es Hungersnöte, während in anderen Teilen der Welt Lebensmittel im großen Stil vernichtet werden. Wie wird man Mensch, Tier und Umwelt gerecht? In der Ausstellung präsentieren internationale Künstler und Designer visionäre Ideen und praktikable Lösungen. In dem Begleitheft »Familientour« erklären wir einzelne Arbeiten und geben Anregungen, selbst aktiv zu werden – mit Bauanleitung für ein schickes Insektenradio oder einer Biogas-Stinkbombe. Wir geben Tipps, wie man ganz einfach Gemüse fermentiert und Lebensmittel auch ohne Kühlschrank haltbar macht. Und überlegen mit Euch gemeinsam, welche Rituale wir täglich beim Essen zelebrieren. Am Ende wollen wir wissen, wie Eure Visionen von unserem Essen der Zukunft aussehen. Die HAU REIN! Familientour gibt´s als Heft in der Ausstellung und per Download.

 

Abb.: © Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg/ Sofia Botvinnik