Plakat für das Buch "Stadt und Design"

Fenster schliessen
Bild /
Tadanori Yokoo (*1936)1966TokioSiebdruck104,5 x 74 cm

Der Japaner Tadanori Yokoo war ein erfolgreicher Werbegrafiker, als er sich 1965 entschied, völlig neue Wege in der Grafik zu beschreiten. Er wählte die kräftigen Farben der amerikanischen Pop Art und schuf Bildkompositionen von verwirrender Dichte. Gekonnt verband er japanische und westliche Motive – und erregte schnell internationales Aufsehen. Bereits 1970 ehrte ihn das Museum of Modern Art in New York mit einer Einzelausstellung. Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg besitzt eine umfassende Sammlung seiner äußerst begehrten Arbeiten aus den 1960er Jahren.