Affe

Fenster schliessen
Bild /
Malerei: Mori Sōsen (1747-1821), Aufschrift: Ichikawa Beian (1779-1858)Edo-Zeit, 1804-1818JapanMalerei, Tusche und Farben auf Seide92,2 x 34 cm

Der Maler Mori Sôsen wurde bekannt für seine Darstellungen von Affen. Seine feine, naturgetreue Malweise gründet auf genauen Naturstudien, wie sie für die Maruyama-Shijô-Schule charakteristisch sind. Affen, in Japans Bergregionen beheimatet, sind ein beliebtes Motiv der japanischen Kunst. Ihre ursprünglich religiöse Bedeutung als Götterboten und Beschützer wandelte sich im 18. Jahrhundert zu einer mehr weltlichen Sichtweise. Sie verkörpern als menschenähnliche Tiere Eigenschaften wie Klugheit und Schalk. Die Gedichtaufschrift stammt von dem berühmten Kalligrafen Ichikawa Beian.