Gliedermann

Fenster schliessen
Bild /
Monogrammist I.P.um 1525PassauBuchsbaumholzH 24 cm

Vom Kopf bis in die Zehenspitzen wurde die männliche Gliederpuppe nach dem Idealmaß des menschlichen Körpers konstruiert, das auf den Proportionsstudien des Künstlers Albrecht Dürer (1471-1528) basiert. Obwohl die Kugelgelenke zu einer leichten Überlänge führen, ist dieser bewegliche Gliedermann ein Schönheitsideal und Vorbild – ein Abbild des vollkommenen Menschen in Miniaturausführung. Als besondere Auszeichnung trägt er einen Lorbeerkranz im Haar. Die detaillierte und kostspielige Verarbeitung deutet darauf hin, dass der Gliedermann nicht als Modell im Künstleratelier genutzt wurde. Vielmehr handelt es sich um ein erlesenes Sammler- und Kunstkammerstück von herausragender Qualität. Dieses Werk finden Sie auch auf MKG Sammlung Online.