Attisch-rotfiguriger Widderkopf-Kantharos

Fenster schliessen
Bild /
Töpfer Sotades und Sotades-Malerum 460 v. Chr.AthenTonH 22,8 cm

Vor allem für seine plastischen Gefäße ist der Töpfer Sotades, der einige seiner Werke signierte, berühmt. Diese zeichnen sich durch minutiöse Wiedergaben der Vorlagen aus. Das Gefäß in Form eines Widderkopfes wurde bei Trank-Opfern eingesetzt. Das Fell des Widders ist durch kleine Buckellöckchen strukturiert, und sogar die Jahresringe des Gehörns sind angegeben. Oberhalb des Kopfes finden sich zwei Käuzchen, die heiligen Tiere der griechischen Göttin Athena. Zwei Satyrn auf der Rückseite versuchen mit einer Leimrute, die unter den Henkeln hindurchführt, die Käuzchen zu fangen.