Weinkaraffe mit Tänzerinnen

Fenster schliessen
Bild /
Sasaniden-Dynastie, 6./7. Jh. n. Chr.IranSilber, teilweise vergoldetH 16,3 cm

Vergoldete Silbergefäße dienten auf Banketten sasanidischer Könige als Trink- und Essgeschirr. Sie zeugen von dem luxuriösen und ausschweifenden Leben der Oberschicht. Diese Weinkaraffe vertritt einen typischen Gefäßtyp sasanidischer Metallkunst. Als Dekor sind vier unbekleidete Tänzerinnen mit Musikinstrumenten, Rebhühnern und einem Pfau zu sehen. Der Profilring am Hals zeigt eine Weinranke und verweist auf die Funktion der kostbaren Flasche. Dieses Werk finden Sie auch auf MKG Sammlung Online.