Kerzenleuchter

Fenster schliessen
Bild /
1. Hälfte 14. Jh.Syrien oder ÄgyptenBronze tauschiert mit Gold und SilberH 25 cm

Auf der Grundlage der kostbaren Metallgeräte der Sasaniden entstand in Persien eine Vielfalt an herausragenden Bronze-Arbeiten. Im 12. Jahrhundert kam in Ostpersien die Kunst des Tauschierens auf. Bei dieser Technik wurden die Gravuren und Vertiefungen des Dekors mit Edelmetall gefüllt. Diese Technik verbreitete sich von Persien nach Syrien und Ägypten. Im 13. und 14. Jahrhundert erlebte diese Einlege-Technik ihre höchste Blüte. Dieses Werk finden Sie auch auf MKG Sammlung Online.