Werbeaufnahme für Jenaer Glas

Fenster schliessen
Bild /
Albert Renger-Patzsch (1897-1966)1936DeutschlandSilbergelatine37,7 x 28,5 cm

Die wachsende Nachfrage an Motiven für die Produktwerbung sicherte dem Medium Fotografie seit den 1920er Jahren immer größere Marktanteile und machte es zur ernsthaften Bedrohung für die grafischen Entwürfe der Werbung. Innovative Fotografen wie Albert Renger-Patzsch, der u.a. für die Jenaer Glaswerke arbeitete, gewannen schnell an Bedeutung. Seine stilprägenden Aufnahmen gelten als Sinnbild der industriellen Serienfertigung: Erst durch die massenhafte Reihung tritt die formale Schönheit der nüchternen Nutzobjekte zutage. Er gilt heute als einer der berühmtesten Vertreter der Strömung des Neuen Sehens.