Julia

Fenster schliessen
Bild /
Wolfgang Tillmans (*1968)1991DeutschlandColor Print50,8 x 40,7 cm

Die Porträtaufnahme von Wolfgang Tillmans entstand für das Magazin i-D, einer englischsprachigen Zeitschrift der Subkultur, die über Mode, Musik und Lifestyle berichtete. Dort wurde Mode auf eine ganz neue Weise dargestellt. Man versuchte nicht mehr das Kleidungsstück in einem exotischen oder luxuriösen Setting zu inszenieren. Stattdessen trugen die Modelle – Freunde des Fotografen – ihre eigenen Klamotten und wurden in ihrem gewohnten Umfeld fotografiert. Die Bilder inszenieren Authentizität und stehen für ein neues Lebensgefühl. Bilder für i-D, Spex oder das SZ-Magazin begründeten in den 1990er Jahren Tillmans internationalen Ruf als unkonventionellen Berichterstatter der jugendlichen Subkultur.