Konvolut Franz Lazi

Fenster schliessen
Bild /
Franz Lazi (1922–1998)Stuttgart38 Schwarzweiß- und Farbfotografien

Franz Lazi erhielt seine Ausbildung im Atelier seines Vaters Adolf, der in den 1920er und 1930er Jahren zu den bekanntesten Vertretern der neusachlichen Fotografie gehörte. Franz Lazi gründete 1949 sein eigenes Atelier in Stuttgart und machte sich als freischaffender Fotograf mit Architektur- und Sachaufnahmen einen Namen. Neben Möbeln, Glas und Porzellan fotografierte Lazi auch alltägliche Verbrauchsgüter und Neuentwicklungen der Industrie wie etwa die farbigen Kunststofffolien der süddeutschen Firma Lonza. Unter dem wachsenden Einfluss der Werbeagenturen auf die Arbeit der Fotografen wandte sich Lazi in den 1960er Jahren von der Fotografie ab und arbeitete als Dokumentarfilmer.