Pixar exklusiv

Ein Profi gibt Einblick | 13. Februar 2013

Am 14. Februar um 19 Uhr zeigt Pixar-Regisseur Saschka Unseld sein jüngstes Werk exklusiv dem Hamburger Publikum und erzählt vom Making of. Der neueste Pixar-Kurzfilm „The Blue Umbrella“ wurde in diesen Tagen erstmals auf der Berlinale präsentiert.

Ganzen Artikel lesen

Am 14. Februar um 19 Uhr zeigt Pixar-Regisseur Saschka Unseld sein jüngstes Werk exklusiv dem Hamburger Publikum und erzählt vom Making of. Der neueste Pixar-Kurzfilm „The Blue Umbrella“ wurde in diesen Tagen erstmals auf der Berlinale präsentiert. Nach der Filmvorführung erlaubt der in Hamburg aufgewachsene Saschka Unseld einen Blick hinter die Kulissen von Pixar: von der ersten Story-Idee bis zur Umsetzung seiner Vision auf großer Leinwand. Er verrät, wie Technologie die künstlerische Umsetzung inspiriert und gibt zudem einen Einblick in die Entstehungsprozesse von Kurzfilmen in den Pixar Animation Studios. Saschka Unseld absolviert sein Studium an der Filmakademie Ludwigsburg, ist Mitbegründer des deutschen Animationsstudios SOI in Ludwigsburg/Berlin und arbeitet seit 2008 u.a. für „Toy Story 3“, „Merida – Legende der Highlands“ und „Cars 2“ als Layout Artist bei Pixar. „The Blue Umbrella“ ist seine erste Regiearbeit. Einlass 30 Minuten vor Beginn, im Museumseintritt inbegriffen.

Minimieren

Weiterempfehlen