November 2014

  Einen Monat vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30

Zu Gast im MKG

Donnerstag, 06. November 2014

19 Uhr

Kunst im interreligiösen Dialog

Jenseitsvorstellungen in verschiedenen Religionen

Mehr Info

Jenseitsvorstellungen in verschiedenen Religionen. Vertreter unterschiedlicher Religionsgemeinschaften - Muslime, Juden, Hindus, Buddhisten und Christen - treten in einen Dialog auf Augenhöhe und erörtern die Sammlungsobjekte aus ihrer Sicht. Darüber hinaus diskutieren sie grundlegende Fragestellungen ihrer Religion und gehen auf aktuelle gesellschafts- und kulturpolitische Themen ein. Die Besucher sind eingeladen, das Gespräch mitzugestalten. Bei dieser Veranstaltung stehen Vorstellungen vom Jenseits im Zentrum des Dialogs. Beim Hinduismus etwa basieren sie auf der Idee der Seelenwanderung, die Christen glauben an das ewige Leben für ihre Seele, die nach dem Tod jedoch entweder in den Himmel oder die Hölle einzieht. Im Judentum konzentriert sich alles Leben auf das irdische Dasein, das Jenseits spielt ein untergeordnete Rolle. Mit dabei sind u.a. Marion Koch, Vaidyanath Das (Hindu-Priester), Dr. Monika Kaminska (Jüdische Gemeinschaften), Dr. Hans-Gerd Schwandt (Katholische Akademie Hamburg). Eine Veranstaltungsreihe der Hamburger Kunsthalle in Kooperation mit der Akademie der Weltreligionen. Diese Veranstaltung findet zudem in Zusammenarbeit mit der Katholischen Akademie Hamburg statt. Im Museumseintritt inbegriffen.

Minimieren

Weiterempfehlen