März 2015

Einen Monat zurück   Einen Monat vor
Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 1 2 3 4 5

Zu Gast im MKG

Donnerstag, 12. März 2015

19 Uhr

Zu Gast im MKG

Schrift/en in der Bildenden Kunst und ihre Bedeutung in den Abrahamitischen Religionen

Mehr Info

Schrift/en in der Bildenden Kunst und ihre Bedeutung in den Abrahamitischen Religionen. Judentum, Christentum und Islam werden auch als Buchreligionen bezeichnet – denn alle drei basieren auf einer „Heiligen Schrift“: der Tora, der Bibel, dem Koran. Doch besitzt die Schrift an sich eine ebenso wichtige Bedeutung: Zitate aus den Heiligen Schriften finden sich auf Wänden von Gebetshäusern und auf liturgischen Objekte, wie sie jetzt im MKG in der Abteilung zum Judentum präsentiert werden. Welche Rolle spielt die Schrift auf liturgischem Gerät, welche überhaupt innerhalb der Religionen? Referenten: Michael Nüssen (Liberale Jüdische Gemeinde Hamburg), Dr. Friedrich Brandi-Hinnrichs (Ev.–luth. Pastor), Abu Ahmed Yakobi (Muslimischer Theologe/SCHURA); Moderation: Marion Koch; Eine Veranstaltungsreihe der Hamburger Kunsthalle in Kooperation mit der Akademie der Weltreligionen.
Eintritt 7 €, inkl. Abendveranstaltung

Minimieren

Weiterempfehlen

Mittwoch, 25. März 2015

18 Uhr

Zu Gast im MKG

GesundheitsGespräch „Interdisziplinäre Behandlung von Rücken- und Gelenkbeschwerden bei Morbus Parkinson“

Mehr Info

GesundheitsGespräch „Interdisziplinäre Behandlung von Rücken- und Gelenkbeschwerden bei Morbus Parkinson“
Veranstalter Schön Klinik Neustadt in Holstein
Der Eintritt ist kostenfrei.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Minimieren

Weiterempfehlen