Das Buch zum MKG: Objekte erzählen Geschichte

Die Publikation zur Sammlung des Museums für Kunst und Gewerbe Hamburg erzählt in zehn Kapiteln die kulturraumübergreifende Geschichte menschlicher Kreativität und Erfindungsgabe. Objekte aus 4.000 Jahren Menschheitsgeschichte werden im Kontext ihrer jeweiligen Epoche gezeigt, sodass gleichzeitige Entwicklungen und Innovationen sichtbar werden: Eine Expedition vom Alten Orient mit den ersten Hochkulturen über die großen Imperien und die Geburtsstunde der Weltreligionen bis hin zur Neuzeit und den unterschiedlichsten Innovationen der Gegenwart. Keines der 500.000 Objekte in den Sammlungen des MKG wurde geschaffen, um in einem Museum ausgestellt zu werden. Aber jedes einzelne, seine Entstehung, sein Vorleben und sein Gebrauch, ist Teil der großen Erzählung über das Wissen, das Kunststreben und die Visionen der Menschen aller Kulturen. Die reich illustrierte Publikation ist im Hatje Cantz Verlag erschienen und ist für 29,80 Euro im Buchhandel wie auch hier im MKG in der Buchhandlung Walther König erhältlich.


Hrsg. Museum für Kunst und Gewerbe, Hamburg, Sabine Schulze, Silke Oldenburg, Manuela van Rossem; Texte von Nora von Achenbach, Claudia Banz, Thomas Gilbhard, Frank Hildebrandt, Olaf Kirsch, Christine Kitzlinger, Angelika Riley, Esther Ruelfs, Sabine Schulze, Manuela van Rossem; Gestaltung: Heine/Lenz/Zizka; Deutsch; 2014. 288 Seiten; 220 Abb.; 21,30 x 28,10 cm; Broschur; ISBN 978-3-7757-3702-9