Führungen und Vorführungen

Das Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg erzählt mit seinen rund 500.000 Objekten über 4.000 Jahre Menschheitsgeschichte. In öffentlichen und buchbaren Führungen bekommen Sie einen Einblick in die vielfältigen Sammlungen und zu Sonderausstellungen.

Öffentliche Führungen

Mehrmals die Woche bietet das MKG öffentliche Führungen zu unterschiedlichen Sammlungsbereichen und den Sonderausstellungen an. Die Führungen sind im Eintrittspreis inbegriffen. Alle aktuellen Themen und Termine finden Sie im Kalender.

Sonntagsfokus

An jedem ersten Sonntag im Monat um 12 Uhr geben Kuratoren, Restauratoren oder auswärtige Fachleute Einblicke in ihre Arbeitsfelder und stellen Projekte vor. Kosten: Im Museumseintritt inbegriffen. Alle aktuellen Themen und Termine finden Sie im Kalender.

Kinderzeit: Jeden ersten Sonntag im Monat 15 Uhr

_ Pianoon: Musik und Spaß für Jung und Alt, anschließend Musikwerkstatt
_ Speisezeit: Tiere, Fabelwesen und schöne Früchtchen formen
_ Kleiderzeit: Des Kaisers neue Kleider – Kostüme aus Luft(polsterfolie) entwerfen

Die Kinderzeit ist ein öffentliches Angbebot. Eine Anmeldung ist - sofern nicht anders angegeben - nicht erforderlich. Die aktuellen Termine finden Sie im Kalender.

Auf historischen Tasteninstrumenten

Erfahrene Musiker stellen Instrumente aus verschiedenen Epochen vor und spielen Werke berühmter Komponisten. So wird die Entwicklung des Instrumentenbaus in seinem musikgeschichtlichen und gesellschaftlichen Kontext nachvollziehbar und in den Musikbeispielen sinnlich erfahrbar. Kosten: Im Museumseintritt inbegriffen. Alle Termine finden Sie im Kalender.

FÜHRUNGEN IN DEUTSCHER GEBÄRDENSPRACHE

Das MKG bietet auf Anfrage Führungen in deutscher Gebärdensprache (DGS) an.
Weitere Infos und Buchung über den Museumdienst Hamburg.

Buchbare Führungen für Gruppen

Das MKG bietet Schülern, Studenten und Erwachsenen individuell buchbare Gruppen-Führungen zu den Sammlungen des Hauses sowie den Sonderausstellungen an - auch in Fremdsprachen. Eine Übersicht der Angebote und weitere Informationen zur Buchung finden Sie im Online-Katalog des Museumsdienstes Hamburg.

Selbstorganisierte Gruppen

Selbstorganisierte Gruppen sind herzlich willkommen. In diesem Fall erheben wir jedoch eine Lizenzgebühr von 20 €. Die maximale Gruppengröße liegt bei 25 Personen. Der Gruppeneintritt beträgt ab 10 Personen 8 € pro Person. Selbstorganisierte Schulklassen zahlen 10 € Lizenzgebühr beim Besuch der Sonderausstellungen. Bei einem Besuch der Sammlungen sind Schulklassen von der Gebühr befreit. Bitte melden Sie Ihren Besuch beim Museumsdienst Hamburg an.